23 | 08 | 2019

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Ver.di Fachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik Rheinland-Pfalz-Saarland lädt zum Infofrühstück ein

Bewertung:  / 15
SchwachSuper 
 
Am Sonntag, 17.02.2019 im Mainzer Unterhaus - Thema: "Gehört die Staatsanwaltschaft auf die Anklagebank?"
 
Der ver.di Fachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik Rheinland-Pfalz-Saarland lädt zum Infofrühstück am 17. Februar 2019 um 10 Uhr ins Unterhaus, Münsterstraße7, Mainz alle Interessierten zum Thema: „Gehört die Staatsanwaltschaft auf die Anklagebank?“ ein. Es diskutieren zu dieser Thematik: Prof. Dr. Wolfgang Däubler, Oberstaatsanwalt Thul-Eppstein, Rechtsanwältin Mine-Takkaci-Gros, Pagonis Pagonakis, Arbeit und Leben NRW und Sigurd Holler, Gewerkschaftssekretär. Über erfolgreiche Strategien gegen Anwälte wie Naujoks und Co. spricht Prof. Dr. Däubler. Der berüchtigte Rechtsanwalt und Betriebsratsfesser Helmut Naujoks wurde vom Geschäftsführer des Altenheims „Flora Marzina“ engagiert, um gleich zwei engagierte Betriebsräte zu entlassen, die als Hausmeister auch Belegschaftsvertreter der Beschäftigten waren. Wie die Anwälte versuchten den Kündigungsschutz durch „Willkür“ zu brechen, wird Prof. Dr. Däubler in seinem Vortrag erläutern.
 
„Arbeitgeber und Betriebsräte sollen zum Wohle der Arbeitnehmer und des Betriebes vertrauensvoll zusammenarbeiten“. So will es das Betriebsverfassungsgesetz. Gerade bei jungen Betriebsräten in ihren ersten Amtszeiten versuchen Arbeitgeber sehr häufig, entweder die Wahlen im Voraus zu verhindern oder zu beeinflussen oder aber den Betriebsräten die Ausübung ihres Amtes zu erschweren. Das sollte der § 119 BetrVG oder Notfallplan für den Fall sein, wenn alles andere nicht mehr hilft. Aber weit gefehlt: In dem weit überwiegenden Teil der zur Anzeige gebrachten Betriebsratsbehinderungen werden diese von den Staatsanwaltschaften abgeschmettert. Woran oft Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft scheitern, erklärt an diesem Vormittag Oberstaatsanwalt Andreas Thul-Epperlein.
 
Die Teilnahme zu dieser Veranstaltung ist kostenlos. Anmelden kann man sich zu diesem Infofrühstück unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden