20 | 11 | 2019

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Robbie Williams am Nikolaustag in der „NDR Talk Show“

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Sendung: Freitag, 6. Dezembere, 22.00 Uhr, NDR Fernsehen - Jetzt schon Termin vormerken!!
 
In der „NDR Talk Show“ am Nikolaustag begrüßen Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt einen ganz besonderen Gast: Weltstar Robbie Williams. Der 45-jährige britische Sänger präsentiert am 6. Dezember nicht nur seine neue Single aus seinem ersten Weihnachtsalbum „The Christmas Present“ (erscheint am 22. November) – er wird auch gemeinsam mit Barbara Schöneberger einen Weihnachtsklassiker singen und in der Talkrunde Platz nehmen. Barbara Schöneberger: „Nachdem ich Robbie bei ‚Wetten dass…?‘, beim Bambi und bei einem Konzert in London treffen konnte, er beim ‚Deutschen Radiopreis’ meinen Bauch geküsst hat und ich mich sogar schon bei meinem Cover-Shooting an seine Schulter kuscheln durfte, fehlt jetzt nur noch, einmal mit ihm singen zu dürfen. Dann habe ich alles im Leben erreicht“.
 
Robbie Williams - ein Name, der für fast 30 Jahre Pop-Geschichte steht. Nach seinem Ausstieg aus „Take That“, der erfolgreichsten Boygroup der 90er-Jahre, startete der Engländer eine Solo-Karriere, die in Hits wie „Angel“, „Feel“ oder „Rock DJ“ gipfelte. Spätestens während seines Ausflugs in den Swing bewies der Mann ohne Schulabschluss, dass er nicht nur Musiker, sondern auch Entertainer ist. Robbie Williams hat mehr als 80 Millionen Alben verkauft und hält mit 18 BRIT Awards einen Rekord.
 
Gemeinsam mit Hubertus Meyer-Burckhardt erwartet Barbara Schöneberger am 6. Dezember in der „NDR Talk Show“ zudem Musiker und Moderator Olli Schulz, Schauspieler Milan Peschel, Schauspieler Sebastian Koch und Astronautin Samantha Cristoforetti. (red.)
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden