24 | 02 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Landesmeisterschaften der Cheerleader in Hanau

Bewertung:  / 3
Haßlocher Cheerleader gut vorbereitet
 
Am Samstag, 29. Februar,  findet die rheinland-pfälzische Cheerleading Meisterschaft in der August-Schärttner-Halle in Hanau statt. Die CCH Cheerleader des 1. FC 08 Haßloch bereiten sich schon seit mehreren Wochen auf dieses Ereignis vor, um sich nicht nur dem Kampf um die begehrten Rheinland-Pfalz Meistertitel zu stellen, sondern vor allem um sich für die Deutsche Meisterschaft, die im Mai in Koblenz ausgetragen wird, zu qualifizieren. 
Eröffnet wird die Meisterschaft von dem jüngsten der Haßlocher Teams, den CCH Flying Stars. Um 13.00 Uhr treten die 23 Mädchen in der Kategorie Peewee Cheer im Alter von 6-11 Jahren an. „Unsere Mädchen starten  mit einem anspruchsvolleren Programm als im Vorjahr“, berichtet Trainerin Lara Theobald stolz. Unser Fokus lag in den letzten Wochen auf dem Turnpart sowie dem Erlernen neuer Stuntelemente“.

Fußball- und Torwartcamp bei 08

Bewertung:  / 2
Spaß für die Kids garantiert
 
Der 1. FC 08 Haßloch bietet laut Mitteilung des 1. Vorsitzenden Jürgen Hurrle in Kooperation mit der Firma PANTERA-SPORTS am Gründonnerstag, 9. April 2020, von 9.30 bis 16.00 Uhr ein Fußball- und Torwartcamp für die Jahrgänge U 9 bis U 16 auf  Rasen 1 des 08-Sportgeländes an der Adam-Stegerwald-Straße 1 in Haßloch an. Ablaufplan: 9.30 Uhr Eintreffen der Eltern/Kinder und Begrüßung + Trikotvergabe, 10.00 Uhr-12:00 Uhr Training 1 separates sowie individuelles Training für Feldspieler und Torhüter, 12.00 Uhr-13.00 Uhr Mittagessen, 13.00 Uhr-15.00 Uhr Training 2 gemeinsames Training mit dem Schwerpunkt Spielformen und Torabschlüsse,  15.00 Uhr-15.15 Uhr Snackpause, 5.15 Uhr-15.45 Uhr Eltern-Kind Abschlussspiel, 15:45 Uhr-16:00 Uhr Verabschiedung und Urkundenvergabe.

B-Junioren-Hallenfußball-Südwestmeisterschaft

Bewertung:  / 2
3. Platz für die Haßlocher JSG
 
Bei der B-Junioren-Hallenfußballmeisterschaft des SWFV musste die JSG 1. FC 08/VfB Haßloch in den ersten vier Minuten ihres Auftaktspiels gegen den späteren Turniersieger TV 1817 Mainz drei Gegentore hinnehmen. Anschließend gelangen den Haßlochern 16 Treffer ohne zwischenzeitlichen weiteren gegnerischen Torerfolg. Am Ende belegte die JSG gemeinsam mit dem 1. FC Meisenheim den dritten Platz. JSG-Trainer Ingo Reich vom 1. FC 08 Haßloch war mit dem Abschneiden seiner Mannschaft sehr zufrieden. "Dass der TV 1817 Mainz seine ersten drei Chancen gleich genutzt hat, war natürlich ärgerlich, aber wir haben uns als würdiger Vertreter des Fußballkreises Rhein-Mittelhaardt erwiesen", lobte er.

Küchengeflüster – Die Kochsendung im OK Weinstraße

Bewertung:  / 11
Demnächst "Kochen" für die Kleinsten
 
Es sind schon jetzt alle Bürgerinnen und Bürger des OK Weinstraße recht herzlich dazu eingeladen, sich die neue Sendung "Küchengeflüster" anzusehen, das demnächst in den Offenen Kanälen ausgestrahlt wird. Gekocht wird für die "Kleinsten".
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Infoveranstaltung wegen geplantem Logistikzentrum in Haßloch

Bewertung:  / 32

Am Freirag, 28. Februar um 19 Uhr an der Obermühle - Läuft die Planung bereits im Hintergrund?

Dr. Klaus und Ann Bockslaff, Eigentümer des Centrums Obermühle laden zu einer Informationsveranstaltung und offenen Diskussion am 28.02.2020 um 19 Uhr zur Obermühle ein. Bockslaff stellt fest, dass sich alle Parteien einstimmig gegen ein Logistikzentrum im Industriegebiet Süd ausgesprochen haben und fragt gleichzeitig, ob dies auch noch nach den Wahlen gilt? Der Bürgermeister habe eine Bürgerbeteiligung bei der Neuplanung zugesichert, und zwar vor und ausserhalb des Verwaltungsverfahrens. Bis jetzt sei allerdings nichts geschehen. Die Planung laufe im Hintergrund und der Bürgermeister führe zudem Gespräche mit Hillwood, um die Neuplanung für das Gebiet nach deren Wünschen abzustimmen, will Bockslaff wissen. Er stellt gleichzeitig die Frage: Soll also doch noch ein Logistikzentrum in Haßloch gebaut werden? In der Informationsveranstaltung soll u.a. diskutiert werden: Wie werden Grundstücke der Gemeinde vergeben, zum Beispiel die Flächen?

Aufruf in Haßloch: Leben retten – Tod verhindern

Bewertung:  / 18

Typisierung und Blutspende im Februar - Aktion der Stefan-Morsch-Stiftung und des DRK Blutspendedienstes

Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Spenderdatei, registrieren lässt, hat das Zeug zum Lebensretter. Das DRK und die Stammzellspenderdatei aus Birkenfeld suchen am Freitag, 28. Februar, 16.30 bis 20.30 Uhr, in der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther-Str. 25, in Haßloch (Kreis Bad Dürkheim) neue potenzielle Spender. Seit August 2013 arbeiten der DRK Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung zusammen. Fast 3500 Aktionen hat man in ganz Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen auf die Beine gestellt. Eine Erfolgsgeschichte, die Früchte trägt.

Schon wieder eine Klage wegen Persönlichkeitsverletzung gegen NACHRICHTEN REGIONAL

Bewertung:  / 34
Stellvertretender Vorsitzender des Vereins Haßlocher Bürgerengagement Gerold Mehrmann klagt außerdem auf Unterlassung
 
Manche Personen in Haßloch haben Probleme mit der Wahrheit. So anscheinend auch der stellvertretende Vorsitzende des Vereins Haßlocher Bürgerengagement, Gerold Mehrmann, der jetzt mit seiner Unterlassungsklage vor das Landgericht Frankenthal gezogen ist, und zwar wegen eines Berichtes in NR vom 15.04.2019. Er verlangt nicht nur Unterlassung verschiedener Äußerungen, sondern klagt auch auf Persönlichkeitsverletzungen und fordert dafür Schadenersatz. Den Streitwert hatte er von seinem Mannheimer Rechtsanwalt vorsichtshalber gleich mal auf 6000 Euro festsetzen lassen, damit er das Amtsgericht Neustadt umgehen kann. Dort war er im November 2014 wegen einer ähnlichen Klage als Zeuge geladen. Obwohl es seinerzeit um die Aufklärung von verschiedenen Sachverhalten bei den Gemeindewerken Haßloch ging, wo Mehrmann viele Jahre Aufsichtsratsmitglied war, konnte er sich auf Anfrage von Richterin Berg an nichts mehr erinnern. Bei den aktuellen Forderungen von Mehrmann geht es um das geplante Logistikzentrum in Haßloch, worüber nicht nur von NR, sondern auch von anderen örtlichen Medien mehrmals berichtet wurde. 

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden