24 | 02 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Turniertag für Jugendteams im American Football

Bewertung:  / 3
Hassloch 8-Balls Juniors mit Mainz erfolgreichstes Team
 
Etwa 100 Zuschauer verfolgten am Sonntag den vom American-Football-Oberligisten Haßloch 8-Balls auf dem 08-Gelände ausgerichteten Turniertag für Juniorenmannschaften. Die Gastgeber waren dabei zusammen mit den Mainz Golden Eagles das erfolgreichste Team und gewannen ihre beiden Spiele ebenso verdient als deutlich. Gespielt wurde Neuner-Football, was bedeutet, dass sich jeweils zwei Spieler weniger als bei den Erwachsenen auf dem Platz befanden. In der ersten Begegung trafen die Haßlocher auf die Montabaur Fighting Farmers und besiegten die Gäste aus dem Westerwald mit 14:0. Für die Punktgewinne waren Meschut und Rössler  denen jeweils ein Touch Down gelang, sowie Ehi durch Two-Points-Conversion verantwortlich.
Anschließend besiegte Mainz die Trier Stampers, die mit dem kleinsten Kader angereist waren, mit 13:6 und Montabaur mit 37:0. Bei Mainz spielten übrigens auch drei Mädchen mit. "In dieser Altersklasse ist das noch möglich", informierte Haßlochs Abteilungsleiter Frank Weinerth.

Bezirksliga Vorderpfalz: ESV Ludwigshafen – 1. FC 08 Haßloch, 2:3 (2:1)

Bewertung:  / 3
Pleitenserie beendet - Erster Sieg nach fünf Niederlagen
 
Die seit fünf Spieltagen sieglosen Haßlocher wollten unbedingt drei Punkte gegen den Tabellennachbarn aus Ludwigshafen mitnehmen. Dementsprechend begann man offensiv und konnte sich in der ersten halben Stunde einige Chancen erarbeiten, die jedoch alle ungenutzt blieben. Der ESV nutzte hingegen seine erste Chance und ging durch einen verwandelten Elfmeter von Fidan Haxhijaj mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später wurde Patrick Coenen außerhalb des Strafraums gefoult. Der von Ryan Allen getretene Freistoß landete bei Coenen, der wiederum - diesmal im Strafraum - gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jannis Faust gewohnt sicher zum 1:1. Ein Fehlpass der Haßlocher im Mittelfeld leitete das 2: 1 für den ESV durch ihren Torjäger Hasan Semih Yüceer ein (43. Minute).

Haßlocher A-Junioren gewinnen 8:1 gegen SV Phönix Schifferstadt II

Bewertung:  / 2
Till Willem mit fünf Treffern Spieler des Tages
 
Der Bann ist gebrochen. Die Fußball-A-Junioren der SG 1. FC 08/VfB Haßloch kamen am Sonntag durch ihren 8:1-Erfolg gegen den SV Phönix Schifferstadt II nicht nur zu ihrem bisher höchsten Saisonsieg, sondern auch zu den ersten Punktgewinnen auf dem Kunstrasenplatz des VfB Haßloch. Spieler des Tages war vorgestern der Haßlocher Till Willem, dem innerhalb von 22 Minuten ein Quattrotrick, also vier Tore innerhalb einer Hälfte ohne zwischenzeitlichem Treffer eines anderen Akteurs, gelang. Nach den ersten 45 Minuten sah es noch nicht nach einem deutlichen Sieg der Gastgeber aus. Die SG war zwar von Beginn an dominant und führte durch ein Kopfballtor von Semih Sahin (8.) und Willems erstem von insgesamt fünf Treffern (23.) früh mit 2:0, gab das Spiel aber danach aus der Hand. In der 27. Minute gelang dem Schifferstadter Fabian Martin per Freistoß auch der 1:2-Anschlusstreffer.

08er weiter auf Talfahrt

Bewertung:  / 6
Beim ESV Ludwigshafen soll am Sonntag schwarze Serie beendet werden
 
Die 08er sind weiter auf Talfahrt. Beim Nachholspiel gegen den ASV Maxdorf auf dem eigenen ungeliebten Hartplatz gab es mit 0:1 eine weitere Heimniederlage. Das Tor des Tages fiel bereits in der 34. Minute. Der 1. FC 08 Haßloch findet sich nun mit immer noch nur 13 Punkten und 16:20 Toren auf dem 10. Tabellenrang, punktgleich mit dem Dreizehnten der Tabelle und ersten Abstiegsplatz. Spätestens jetzt müssen bei den 08ern die Alarmglocken klingen.

1. FC 08 Haßloch gegen VTG Queichhambach 0:4

Bewertung:  / 2
Drei Tore in fünf Minuten kassiert
 
Haßloch spielte von Beginn an mutig nach vorne und hätte in der 5. Minute in Führung gehen müssen.  Pascal Peter legte den Ball für Kaan Temizkan auf, dieser aber vergab. Keiner rechnete zu diesem Zeitpunkt mit einem Debakel für die 08er, obwohl Mustafa Edonis in der 7. Minute einen Eckball völlig unbedrängt aus sechs Metern einköpfen konnte. Haßloch spielte weiter nach vorne, wurde dann aber von der körperlich überlegenen Queichhambacher Mannschaft klassisch ausgekontert. Mit einem Spielzug über vier Stationen waren die Südpfälzer frei vor Torwart Kaiser, der keine Chance hatte,  das 2:0 durch Maximilian Wilhelm  zu verhindern. (20. Min).  Zwei Minuten später zeigte Schiedsrichter Johannes Müller nach einem vermeidlichen Handspiel auf den Elfmeterpunkt. Kevin Dausch verwandelte sicher zum 3:0.

American Football in Haßloch

Bewertung:  / 1
Interessanter U 17-Turniertag
 
Der American-Football-Oberligist Haßloch 8-Balls veranstaltet am kommenden Sonntag einen Turniertag für U17-Mannschaften. Außer den Gastgebern nehmen Teams der Mainz Golden Eagles, der Montabaur Fighting Farmers und der Trier Stampers daran teil. Die Haßlocher bestreiten um 11 Uhr das erste Spiel gegen Montabaur und um 16 Uhr das letzte gegen Trier. Dazwischen stehen sich um 13 Uhr Trier und Mainz sowie um 14.30 Uhr Montabaur und Mainz gegenüber (jh).
 

A-Junioren verlieren 1:5 gegen TSG Jockgrim

Bewertung:  / 3
Katastrophale Chancenverwertung - Erfolglos auf dem VfB-Gelände
 
Eine katastrophale Chancenverwertung war die Hauptursache, dass der Fußball-A-Junioren-Landesligist SG 1. FC 08/VfB Haßloch sein Heimspiel gegen die TSG Jockgrim mit 1:5 verlor. Die Haßlocher bleiben damit in Begegnungen, die auf dem VfB-Gelände ausgetragen werden, weiterhin erfolglos. Die Südpfälzer gingen zwar in der 13. Minute durch einen von Mohamed Yasin Sari direkt verwandelten Freistoß mit 0:1 in Führung, aber die Gastgeber waren danach spielbestimmend. Ihre guten Möglichkeiten zum Ausgleich vergaben sie jedoch kläglich. Die größte Chance bot sich Lennon Stanley, der einen Foulelfmeter verschoss. "Wie so oft in dieser Saison wurden wir dafür wieder knallhart bestraft", ärgerte sich SG-Trainer Dennis Kindler. Marvin Esswein baute die Gästeführung schließlich in der 35. Minute auf 0:2 aus. Die Haßlocher ließen sich jedoch auch davon nicht entmutigen.

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden