24 | 02 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Internetcafé für Senioren: „Surfe, babble, Kaffee drinke“

Bewertung:  / 39
Treffpunkt im Bistro des Haßlocher "Kulturvierecks" wird gut angenommen
 
von Karin Hurrle
 
Das Internetcafé für Senioren (ICS), das nach einer gemeinsamen Idee des mittlerweile verstorbenen Seniorenbeiratsvorsitzenden Werner Stahler und dem damaligen 1. Beigeordneten Jürgen Hurrle entstand, konnte erst viel später realisiert werden, nachdem Räumlichkeiten bei der Gemeindeverwaltung Haßloch zur Verfügung standen. Inzwischen ist das Treffen im Bistro des Kulturvierecks in der Haßlocher Gillergasse ein fester Bestandteil im Seniorenprogramm, wo sich die Aktivisten seit gut einem Jahr in regelmäßigen Abständen einfinden, um im Internet zu „surfen“ und dabei gemütlich Kaffee zu trinken. Wer Probleme mit seinem Laptop oder Handy hat, bekommt von den Organisatoren technische Hilfe. Herbert Dressler, Walter Luther und inzwischen auch Otto Messer und Gerhard Vogel stehen dabei den Senioren mit Rat und Tat zur Verfügung.

Knappe Niederlage für den 1. FC 08 beim neuen Tabellenführer

Bewertung:  / 1
Dennoch 7. Tabellenplatz behauptet
 
Die 08er mussten auch im Spiel gegen den FSV Schifferstadt auf einige Stammkräfte verzichten. Patrick  Coenen, Ibrahim Mastrorocco, Jan Lintz und Torwart  Yannik Sahin  waren nicht mit von der Partie. Dafür waren Lars Walburg, Jannis Faust, Ryan Allen und Torwart  Sebastian Kaiser wieder einsatzbereit. In der ersten Halbzeit der ausgeglichenen Partie gab es außer einem Torschuss des Schifferstadter Stürmers, den Torwart Kaiser glänzend parierte, keine Höhepunkte. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel beider Mannschaften nicht besser, aber es gab zumindest Torchancen auf beiden Seiten. Torwart Kaiser vereitelte die mögliche Führung, als er dem Schifferstadter Angreifer den Ball mit den Fingerspitzen vom Fuß nahm. Auf der anderen Seite zeichnete sich der FSV- Torhüter bei einem Schuss von Jannis Faust aus 20 Metern aus.  Warum Schiedsrichter Sebastian  Hilsberg ein Foulspiel an Martin  Berac im 16m Raum nicht ahndete, bleibt wohl sein Geheimnis.

Haßlocher Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ mit Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet

Bewertung:  / 7
Auszeichnung für eine pädagogisch qualifizierte Arbeit - Leistungen des gesamten Kita-Teams gewürdigt
 
 Die kommunale Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ wurde jetzt als 126. Kindertagesstätte in Rheinland-Pfalz und als erste Kindertagesstätte in Haßloch mit dem landesweit anerkannten Qualitätssiegel „Bewegungskita  Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet. Das Qualitätssiegel wird vom Verein „Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz e.V.“ an Kindertagesstätten verliehen, die der Bewegung einen wesentlichen Stellenwert in ihrer pädagogischen Arbeit einräumen.  Vorstandsmitglied Reinhard Liebisch hat dem „Haus Kunterbunt“ im Namen des Vereins das Siegel überreicht und dabei die Leistungen des gesamten Kita-Teams hervorgehoben, das auf seinem Weg zur Bewegungskita nicht nur besondere Qualifikationen im Bereich „Entwicklungsförderung durch Bewegung“ bei Fortbildungen erworben hat, sondern dem es gelungen ist, im pädagogischen Konzept und Alltag, viel freie Bewegungs- und Spielzeit für die Kinder, täglich angeleitete Bewegungseinheiten sowie wöchentliche Bewegungsstunden zu verankern. Zudem verfügt das „Haus Kunterbunt“ über eine kindergerechte und bewegungsfreundliche Ausstattung der Innen- und Außenbereiche, engagiert sich in der Netzwerkarbeit mit sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen und hat Vorbild- und Multiplikatorenfunktion für andere Einrichtungen.  

Verdientes Remis der Fußball-A-Junioren des 1. FC 08 bei Arminia Ludwigshafen

Bewertung:  / 2
Sahin trifft zum 2:2
 
Semih Sahin sicherte dem Fußball-A-Junioren-Landesligisten JSG 1. FC 08/VfB Haßloch in der vorletzten Spielminute des Auswärtsspiels beim FC Arminia Ludwigshafen mit seinem Tor zum 2:2 noch einen Punkt. JSG-Trainer war deshalb auch mit dem ersten Unentschieden dieser Saison zufrieden. "Wir waren zunächst froh, dass das Spiel doch auf dem Rasen und nicht auf dem Hartplatz ausgetragen wurde", meinte Kindler. Der angenehmere Untergrund war vielleicht auch ein Grund, dass die Haßlocher diesmal die Anfangsphase nicht verschliefen, sondern von Beginn an das Spiel dominierten. In der 23. Minute gingen sie auch verdient mit 1:0 in Führung, als Lennon Stanley von Sahin mit einem tollen Pass bedient wurde, alleine auf das Ludwigshafener Tor zulief und sich diese Chance nicht entgehen ließ. Nachdem weitere Chancen ungenutzt geblieben waren, traf Leon Balde nach einem Eckball zum 1:1-Halbzeitstand.

Haßlocher A-Junioren verlieren 1:4 gegen TuS Altrip

Bewertung:  / 4
Niederlage fiel zu hoch aus
 
Am vergangenen Freitag spielte die SG 1. FC 08/VfB Haßloch zuhause gegen den Tabellenzweiten TuS Altrip. Dabei unterlag die Mannschaft von Trainer Dennis Kindler ihr Landesligaspiel mit 1:4. Die Haßlocher begannen stark und hatten auch früh gute Torchancen, die jedoch sämtlich ungenutzt blieben. In der 18. Minute wurden sie für ihre anfänglichen Nachlässigkeiten bestraft Dabei schloss Tom Klencz einen Konter der Altriper mit dem 1:0 für die Gäste ab. Danach ließ die SG etwas nach, kam aber doch noch vor der Pause zum 1:1-Ausgleich. Till Willem traf mit einem Schuss aus etwa 20 Metern einen Pfosten, Erik Eissagholian reagierte am schnellsten und egalisierte den Rückstand (41.).

Sicherheits- und Gesundheitstag der Gemeinde Haßloch gut besucht

Bewertung:  / 36
Viele Angebote gaben Einblick über gesundheitsfördernde Maßnahmen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine große Resonanz fand auch in diesem Jahr der Sicherheits- und Gesundheitstag der Gemeinde Haßloch, der seit 1999 in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und der Polizeiinspektion Haßloch durchgeführt wird. Insgesamt 39 Aussteller haben in der Pfalzhalle einen Einblick über gesundheitsfördernden Maßnahmen, insbesondere über Entwicklungen gegeben, die auch sehr wichtig für Senioren im Alter sind. So war auf dem Pfalzplatz auch die Haßlocher Polizeiinspektion mit ihrem Sicherheitsmobil sowie auch die Kreisverkehrswacht vertreten, die u.a. Probefahrten auf einem Parcours mit den Pedelecs angeboten hatten.  Ein umfangreiches Angebot von Fachvorträgen, wie zum Beispiel "Gut in Form trotz Handicap", "Wunderpille Tanz", Behandlungskonzept für Menschen mit "Morbus Parkinson" oder "Pflegevorsorge", gaben einen Überblick, wie sich Senioren im Alter fit halten und absichern können. Mit Fotogalerie!!

08er verlieren Lokalderby beim VfB

Bewertung:  / 4
Trainer Andreas Brill: "Ein Katastrophentag"
 
Mit  4:1 buchte der Liganeuling  VfB Haßloch im Lokalderby gegen den 1. FC 08 einen eindrucksvollen Sieg. Einen Lauf hat auch Torjäger Lucas Franzreb. Am Donnerstagabend eröffnete der 22-jährige  den Torreigen, traf auf Zuspiel des starken Fabian Weber früh zum 1:0. Es war sein zwölftes Saisontor insgesamt. Der VfB strauchelte nur kurz nach der Pause, weil er noch an dem per Direktabnahme erzielten Anschlusstreffer des fleißigen 08-Spielers Christian Bayer (44.) knabberte. „Der VfB hatte heute einfach mehr Biss. Wir dagegen standen zu weit von unseren Gegenspielern weg“, befand Bayer. Für den enttäuschten 08-Trainer Andreas Brill war es ein Katastrophentag: „Nach der Pause waren wir dran, dann kassierten wir wieder ein Gegentor zum 1:3“, konstatierte Brill. „Heute lief alles gegen uns – das Unheil hat schon morgens mit zwei Absagen begonnen, setzte sich mit dem kurzfristigen Ausfall von Ryan-Patrick Allen, den Verletzungen von Mastrorocco und Riesbeck und dem Platzverweis von Coenen fort".

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden