15 | 10 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Korruption in Haßloch treibt weitere Blüten

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

DRK-Vorsitzender Jürgen Vogt kündigt Büro im Rotkreuzhaus und begünstigt bei Neuanmietung von Räumen seine Mutter

Die Korruption in Haßloch treibt vielfältige Blüten. Unsere Redaktion hat heute erfahren, dass die neu angemieteten Räumlichkeiten des DRK Haßloch am Rathausplatz 2, der Mutter des DRK- und CDU-Ortsvereinsvorsitzenden Jürgen Vogt gehören. Der Redaktion von Nachrichten Regional liegen weitere Informationen vor, dass dies vom gesamten DRK-Vorstand abgesegnet wurde. Als Begründung für den Umzug des DRK sei die bessere Erreichbarkeit im Ortszentrum genannt worden. In Wirklichkeit habe das DRK Haßloch aber sein gesamtes "Tafelsilber" verkaufen müssen, um seine Schulden zu begleichen. Vom ehemaligen DRK Haus sei nichts mehr übrig geblieben, war weiterhin aus internen Kreisen zu erfahren. Zum Sachverhalt selbst wollte der stellvertretende Vorsitzende des DRK Haßloch, Klaus Fuchs, nichts sagen. Er verwies an den Juristen des Vereins, Rechtsanwalt Ralf Trösch. Für weitere Auskünfte war von der Vorstandschaft des DRK heute niemand zu erreichen. Fuchs selbst als Vorstandsmitglied weigerte sich, über die neue Vermietung und die Finanzsituation des DRK Haßloch Auskunft zu erteilen.

Eine ausführliche Berichterstattung erscheint in den nächsten Tagen. (red.)

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden