19 | 07 | 2019

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Ein Rückblick auf das Landauer Jahr in Zahlen und Fakten

Bewertung:  / 2

Ende 2017 hatten 47.000 Menschen ihren Hauptwohnsitz in Landau

2017 war in Landau das „Jahr der Spatenstiche“. In den zurückliegenden 12 Monaten ist viel passiert in der Südpfalzmetropole und manchmal reicht eine Zahl, um ein Ereignis oder eine Geschichte zu erzählen. Die Stadtverwaltung Landau blickt zurück auf das Jahr 2017 – in ausgewählten, beispielhaften Zahlen und Fakten.  133 Millionen Euro haben Bauherren (und Baufrauen) im Jahr 2017 in Landau in Gebäudeneubau und Gebäudesanierung investiert, so viel wie noch nie. Erstmals hatten Ende 2017 mehr als 47.000 Menschen ihren Hauptwohnsitz in Landau gemeldet. 85 Kilometer sind die Vermessungsmitarbeiter der Stadtverwaltung im Jahr 2017 gelaufen, um alle neuen Bauwerke in Landau einzumessen. 800 Pressemitteilungen hat die städtische Pressestelle – inklusive dieser – versandt. Von A wie Autokennzeichen („Autokennzeichen für Landau jetzt auch mit Doppelbuchstaben möglich“) bis Z wie Zoonachwuchs („Willkommen Jumana! Erstes Jungtier des Jahres 2017 im Zoo Landau in der Pfalz geboren“), von lustig („Pädagoginnen auf vier Pfoten: Tiergestützte Pädagogik im Landauer Mehrgenerationenhaus“) bis hin zu traurig („Stadt Landau trauert um Dr. Heiner Geißler“), von klein („Kleine Gäste im Landauer Rathaus: Vorschulkinder der Kitas Wilde 13 und St. Maria zu Besuch bei OB Hirsch“) bis ganz groß („Zukunftsprojekt kurz vor Realisierung: Stadt Landau und Sparkasse Südliche Weinstraße wollen gemeinsame Wohnungsbaugesellschaft gründen“).

Weiterlesen: Ein Rückblick auf das Landauer Jahr in Zahlen und Fakten

„SWR4 Schlagerparty“ kommt wieder nach Landau

Bewertung:  / 6

Am Schmutzigen Donnerstag 2018 / Jetzt Karten sichern / Stargast: voXXclub

Bereits legendär ist die „SWR4 Schlagerparty“ am Schmutzigen Donnerstag in Landau. Auch in der nächsten Session heißt es wieder durchtanzen und bei den größten deutschen Hits mitsingen, schunkeln und jede Menge Spaß haben. Die Veranstaltungsreihe macht den Auftakt für ihre Tour durch ganz Rheinland-Pfalz am Schmutzigen Donnerstag, 8. Februar 2018, in der Landauer Jugendstil-Festhalle ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Mit SWR4-DJ Michael Münkner, der Gerd-Blume-Show und Stargast voXXclub lässt es das Büro für Tourismus Landau als Veranstalter ordentlich krachen. Gute Laune mit der Gerd-Blume-Show: Der Entertainer und sein „Ensemble d’Amour“ sorgen für Überschwang und gute Laune. Es sind die Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern, welchen die Gerd-Blume-Show die Treue geschworen hat. Evergreens und Gassenhauer von Howard Carpendale, Udo Jürgens, Peter Maffay, Michael Holm, Matthias Reim oder der Münchner Freiheit sind ebenso im Repertoire wie der eine oder andere Fetenhit der Neuen Deutschen Welle-Ära von Heinz-Rudolf Kunze, Rio Reiser, Nena oder Hubert Kah.

Weiterlesen: „SWR4 Schlagerparty“ kommt wieder nach Landau

"Häusliche Gewalt ist keine Priatangelegenheit"

Bewertung:  / 13

Veranstaltung am 19. Oktober 2017, 19.00 Uhr im Foyer des Alten Kaufhauses in Landau

Am Donnerstag, 19. Oktober findet im Foyer des Alten Kaufhauses Landau (Rathauspl. 9, 76829 Landau) eine Veranstaltung zum Thema "Gewalt in engen sozialen Beziehungen" statt, zu der Günter Kern, Staatssekretär im Ministerium des Innern, Roland Hertel, 1. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit und Jacqueline Waldhauser, Geschäftsführerin des Frauenhauses, Landau,  zur Info und Diskussion einladen. Der Eintritt ist frei. Häusliche Gewalt, auch „Gewalt in engen sozialen Beziehungen“ sowie Gewalt in der Familie und fast ausschließlich Gewalt gegen Frauen seien keine Privatangelegenheit, sind sich die Organisatoren sicher. Außerdem würden polizeiliche Statistiken in Rheinland-Pfalz belegen, dass jährlich etwa 10.000 Fälle von Gewalt in engen sozialen Beziehungen angezeigt würden. Die Realität aber zeige, dass die Dunkelziffer um ein vielfaches höher liege. Dieses wichtige Thema müsse daher verstärkt in der Öffentlichkeit wahrgenommen
werden.

Weiterlesen: "Häusliche Gewalt ist keine Priatangelegenheit"

Landau: Eröffnung des Thomas Nast Nikolausmarktes am 30. November

Bewertung:  / 3

Sicherheitsvorkehrungen durch Betonpoller

Bundesweit haben Städte in diesem Jahr die Sicherheitsvorkehrungen rund um ihre Weihnachtsmärkte verstärkt. Auch der Kunsthandwerkliche Thomas Nast Nikolausmarkt in Landau wird durch Betonpoller, die an den Zufahrten zur Fußgängerzone errichtet werden, geschützt. Stadt und Polizei haben sich im Vorfeld auf ein entsprechendes Vorgehen verständigt. Die Zufahrt für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst bleibt jederzeit gewährleistet.  Polizei und Ordnungsabteilung werden zudem verstärkt Präsenz auf dem Veranstaltungsgelände zeigen. Der Kunsthandwerkliche Thomas Nast Nikolausmarkt findet vom 30. November bis zum 21. Dezember auf dem Landauer Rathausplatz statt.

Weiterlesen: Landau: Eröffnung des Thomas Nast Nikolausmarktes am 30. November

Jana Altschuh aus Wollmesheim wird neue Landauer Weinprinzessin

Bewertung:  / 10

Offizielle Krönung zur Eröffnung des "Festes des Federweißen" am 12. Oktober 217

Jana Altschuh, Jana I.  aus Wollmesheim wird neue Landauer Weinprinzessin. Das Geheimnis um die Identität der neuen Weinhoheit wurde jetzt bei einem Pressegespräch mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Amtsvorgängerin Lilli Joachim gelüftet. Die offizielle Krönung der neuen Landauer Weinprinzessin erfolgt am Eröffnungsabend des Fests des Federweißen am 12. Oktober. „Die Landauer Weinprinzessin ist nicht nur die Botschafterin unseres Weins, sondern auch unserer Stadt“, betont Oberbürgermeister Hirsch. „Wir danken Lilli von Herzen für ihren großartigen Einsatz im vergangenen Jahr und freuen uns sehr, dass wir mit Jana Altschuh erneut eine sympathische junge Landauerin aus Wollmesheim für das Amt der Weinprinzessin gewinnen konnten“, so der Stadtchef. Sein ausdrücklicher Dank gelte auch dem Team des Büros für Tourismus um Geschäftsführer Franz Müller, das Jahr für Jahr die Betreuung der Landauer Weinhoheiten übernehme.

Weiterlesen: Jana Altschuh aus Wollmesheim wird neue Landauer Weinprinzessin

Landau: 5. Informationsforum Depression am 23. Oktober 2017 von 15.00 bis 19.00 Uhr im Prot. Gemeindezentrum der Stiftskirche

Bewertung:  / 16

Im Fokus: Depression und Arbeitsleben

Die Initiative "Bündnisse gegen Depression" in Rheinland-Pfalz lädt zum 5. Informationsforum Depression am 23. Oktober 2017, 15.00 bis 19.00 Uhr in das Protestantische Gemeindezentrum der Stiftskirche in Landau ein. Als Ziel nennen die Veranstalter einen verbindlichen Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Führungskräften, Leitungspersonen, Angehörigen, Kollegen, Menschen in Hilfefunktionen und allen Interessierten. Es ist eine Veranstaltung, um sich einzubringen oder aber auch nur zum Zuhören. Und es geht um die Vermittlung wertvoller Informationen. Ehemaliger Schirmherr der Initiativen www.buendnisss-depression.de und www.rlp-gegen-depression.de ist der kürzlich verstorbene Bundessozialminister a.D. Dr. Heiner Geißler. Einen Impulsvortrag zum Thema: Erschöpfung - Burnout - Depression: zwischen gesellschaftlichem Zeitgeist und seelischer Erkrankung hält Dr. Sylvia Claus vom Pfalzklinikum Klingenmünster.

Weiterlesen: Landau: 5. Informationsforum Depression am 23. Oktober 2017 von 15.00 bis 19.00 Uhr im Prot....

Landau: EnergieSüdwest investiert in die Zukunft

Bewertung:  / 10

27 Ladesäulen für E-Autos in Landau und den Stadtdörfern errichtet

Erfreuliche Nachrichten für eine zukunftsweisende Technologie: Die EnergieSüdwest AG wird in der Stadt Landau und den umliegenden Stadtdörfern an 18 verschiedenen Standorten 27 Ladesäulen für Elektro-Autos errichten. Das gibt nach Eingang der entsprechenden Förderzusage durch den Bund jetzt ESW-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth bekannt.  Die Ladesäulen werden in folgenden Straßenzügen errichtet:  Am Großmarkt, Annweilerstraße, Arzheimer Hauptstraße (Arzheim), Bo-delschwinghstraße, Bornheimer Straße (Dammheim), Cornichonstraße, Georg-Friedrich-Dentzel-Straße, Eutzinger Straße, Johann-Thomas-Schley-Straße (Mörzheim), Kellereigasse (Godramstein), Langstraße, Maximilianstraße, Mörlheimer Hauptstraße (Mörlheim), Queichheimer Hauptstraße (Queichheim), Reduitstraße, Theaterstraße, Wollmesheimer Hauptstraße (Wollmesheim), Xylanderstraße. Im Stadtdorf Nußdorf wird aktuell noch ein Standort gesucht.

Weiterlesen: Landau: EnergieSüdwest investiert in die Zukunft

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden