25 | 02 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

611. historische Geißbockversteigerung in Deidesheim - Tradition und (Wein-) Kultur in historischem Ambiente

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Pfingstprogramm vom 6. bis 10. Juni 2014 - Höhepunkt die Geißbockversteigerung vor dem Historischen Rathaus

In der Weinstadt Deidesheim ist der Pfingstdienstag seit jeher der höchste Feiertag: seit dem 15. Jahrhundert führt jeden Pfingstdienstag das jüngste Lambrechter Brautpaar einen Geißbock durch den Wald zum Deidesheimer Rathaus, wo er dann versteigert wird. Mit dem Bock zollen die Lambrechter Tribut für ehemalige Weiderechte auf Deidesheimer Grundbesitz. Der Bock muss „gut gehörnt und gut gebeutelt“, also zur Zucht geeignet sein. Der diesjährige Tributbock Helmut ist diesen Vorgaben entsprechend wieder ein sehr stattliches Exemplar. Am Dienstag nach Pfingsten wird er vor der ehrwürdigen Kulisse des historischen Rathauses in Deidesheim versteigert. Er ist damit das 611. Exemplar, dem diese Ehre zukommt.

Die Versteigerung stellt den Höhepunkt der Pfingstfeiertage dar, die von zahlreichen Veranstaltungen geprägt sind. Pünktlich um 17.45 Uhr am Pfingstdienstag startet das Spektakel, das tausende von Zuschauern mobilisiert. Zum Glockenschlag um 18.00 Uhr gehört der Bock dem zu diesem Zeitpunkt Meistbietenden. Mit der Zahlung des gebotenen Betrages in bar auf den Tisch des Bürgermeisters und der Unterzeichnung der Steigerungsurkunde verpflichtet sich der Steigerer, das Tier entsprechend den Tierschutzbestimmungen zu behandeln sowie ihm einen würdigen Lebensabend zu ermöglichen.

In Spitzenjahren wurden bis zu 6.000 Euro für das gehörnte Tier geboten. Die Besucher können im Rahmen eines Schätzwettbewerbes den Versteigerungspreis tippen und dabei verschiedene Preise wie z.B. ein Wochenende für zwei Personen in einem Deidesheimer Gästehaus gewinnen.

Die Deidesheimer Geißbockversteigerung zählt mit ihrer langen Tradition und dem eindrucksvollen Ambiente der Weinstadt Deidesheim zu den bedeutendsten Kulturveranstaltungen in Rheinland-Pfalz. Das Südwestfernsehen kürte die Veranstaltung 2013 mit Hilfe einer Zuschauerwahl zum „originellsten Brauchtum“ in Rheinland-Pfalz.

Ein genussorientiertes Programm bietet den Besuchern über die gesamten Pfingsttage die Möglichkeit, die vom Deutschen Weininstitut zum „Höhepunkt der Weinkultur“ ausgerufene Stadt mit den zahlreichen Weingütern, Restaurants und Künstlerateliers ganz entschleunigt zu erkunden: viele Weingüter locken mit Wein und kulinarischen Spezialitäten, auf die Kinder wartet ein Vergnügungsplatz.

Im Rahmen der historischen Geißbockversteigerung werden am Sonntag, den 08. und Montag, den 09. Juni 2014 Slow Food-Markttage mit ausgesuchten Produzenten stattfinden. Veranstalter ist Slow Food Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Weingut Reichsrat von Buhl, in dessen Garten und Hofbereich in der Weinstrasse 16 - 24 die Veranstaltung stattfindet.

Nach dem Erfolg der letzten Jahre ist auch wieder die junge Weinszene der Region „WINECHANGES“ vertreten: unter dem Titel „1/8 Meile“ präsentieren die Jungwinzer der Urlaubsregion Deidesheim ihre Weine und Sekte. Samstag und Sonntag bieten sie im stilvollen Ambiente des östlichen Teils des Schlossparks neben ihren Produkten auch jeweils Livemusik.

Erstmals wird vom 06. bis 08. Juni im Kulturhaus am Schlosspark - ehemalige Synagoge in der Bahnhofstraße ein „Öko-Wein-Konvent“ stattfinden. Zwölf Bioweingüter der Mittelhaardt werden sich mit ihren Philosophien präsentieren, zahlreiche Vorträge und Sensorik Kurse runden das Angebot ab.

Wer den Pfingstdienstag von Anfang an erleben will hat hierzu eine ganz besondere Möglichkeit: Frühaufsteher können sich um 5.30 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz in Lambrecht der Wandergruppe anschließen, die den Geißbock von Lambrecht nach Deidesheim führt: Ein sicher unvergessliches Erlebnis! Und wer am Ende des Tages noch genug Energie hat, kann noch einen Abstecher auf die Wallberghütte (im Wald oberhalb von Deidesheim) machen. Da werden die Stuttgarter Saloniker mit Pfälzer Liedern und bockstarker Musik zum Tanzen und Ab-Feiern den Tag ausklingen lassen. Beginn 19.00 Uhr, Voraussichtliches Ende 22.00 Uhr (Eintritt 18,-- Euro, Kinder bzw. Personen von 5 bis 18 Jahren 5,-- Euro) www.saloniker.de .

Die Geißbockversteigerung kann auch ganz bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden, was Genuss ohne Reue ermöglicht. Informationen zu den Fahrzeiten des öffentlichen Nahverkehrs sind unter www.vrn.de im Internet abrufbar.

Programm

09.50 Uhr    Abmarsch am Rathaus zur Stadtgrenze Marschordnung:    Fahnenträger
                    Schulkinder
                    Kindergartenkinder
                    Kolpingkapelle Deidesheim
                    Stadtrat von Deidesheim

10.00 Uhr    Übergabe des Bockes u. kurzes hist. Spiel am Rathaus
•    Lied: „Der Geißbock ist gekommen“
•    Fanfare
•    Einzug des Stadtgerichts
•    Überreichung der Übergabeurkunde durch den Bräutigam an den Schultheiß
•    Verhandlung des Stadtgerichts
•    Fanfare
•    Hinweis auf die Nachmittagsveranstaltungen
•    Kolpingkapelle Deidesheim
•    Abmarsch zum Frühschoppen

13.30 Uhr    Sonderführung "Bock-Geschichte und bockige Geschichten", ab Geißbockbrunnen (Bahnhofstr. 5), Teilnahmegebühr: 5,00 €

15.00 Uhr    Standkonzert der Kolpingkapelle Deidesheim am hist. Rathaus

15.45 Uhr    Treffan am „Ratskeller“ / Abmarsch zum hist. Rathaus Marschordnung:     Fahnenträger
Kolpingkapelle Deidesheim
Geißbock mit jüngstem Brautpaar
Küfergruppe des Männergesangvereins Deidesheim
Trachtengruppe Deidesheim
Kolpingkapelle Deidesheim
        Ansage
Küferschlag des Männergesangvereins Deidesheim
        Ansage
Kolpingkapelle Deidesheim
        Ansage
Fass-Schlüpfen
        Ansage
Trachtenvolkstanzgruppe Deidesheim
        Ansage
Fanfare
Stadtgericht
Kolpingkapelle Deidesheim
        Begrüßung durch Bürgermeister, Weinkönigin und Weinprinzessin
        Bekanntgabe der Versteigerungsbedingungen
17.45 Uhr    Versteigerung des 611. Geißbockes
18.00 Uhr    Zuschlag und Bekanntgabe des Steigerers Kolpingkapelle Deidesheim, ÄÜnderungen möglich!! (red.)


 

 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden