25 | 02 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Jubilare in der SPD Ortsvereins Ludwigshafen südliche Innenstadt geehrt

Bewertung:  / 6

Älteste Jubilarin blickt auf 65 Jahre Mitgliedschaft zurück

Am 12. Januar 2019 wurden anlässlich des Jahresempfangs des SPD Ortsvereins Ludwigshafen südliche Innenstadt zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt. Imke Buß, Doris Eberle, Jan Eckard, Thomas Laux, Selim Özkan, Fabio Schlee, Natascha Schmitt und Ina Wegner erhielten die Urkunde für 10 Jahre Mitgliedschaft. Alexandra Beyersdörfer, Jan Schabeck und Margot Steeger wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Wilhelm Nimmenich für 30 Jahre. Auf 40jährige Beteiligung können zurückblicken Ursula Fuchs, Heidi Hänsel und Annelie Strack. Die goldene Ehrennadel für 50 Jahre durchgehende Mitgliedschaft erhielten Dietmar Lorenz und Günther Ruf. Eine ganz besondere Ehrung ging an Verena Hoffmann. Sie ist im Jahre 1954 beigetreten und damit 65 Jahre in der SPD.

Stiftergemeinschaft der Sparkasse Vorderpfalz unterstützt "Lebenshilfe Ludwigshafen"

Bewertung:  / 4
Stiftungsziel: Menschen mit Behinderung ein Leben in der Mitte der Gesellschaft sichern
 
Im letzten Jahr wurde die "Stiftung zur Unterstützung der Lebenshilfe Ludwigshafen" gegründet. Geführt wird sie unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Vorderpfalz. Ziel der Stiftung ist es die Arbeit der Lebenshilfe Ludwigshafen in der Rheinhorststraße 38 dauerhaft und nachhaltig zu fördern. Die Lebenshilfe Ludwigshafen sieht es als ihre zentrale Aufgabe an, für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige ein Leben in der Mitte der Gesellschaft zu sichern. Wer die Arbeit der neu gegründeten „Stiftung zur Unterstützung der Lebenshilfe Ludwigshafen“ unterstützen und aktiv mitgestalten möchte, kann dies jederzeit durch Spenden oder Zustiftungen tun. Spenden nimmt die Sparkasse unter IBAN: DE85 5455 0010 0191 4629 93 mit dem Verwendungszweck "Lebenshilfe Ludwigshafen" entgegen. Spendenbescheinigungen ab 200 Euro werden von der Stiftergemeinschaft ausgestellt. Bei Spenden darunter genügt der Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt. 

FWG Friesenheim nominiert Oliver Keck als unabhängigen Kandidaten für das Amt des Ortsvorstehers

Bewertung:  / 5
Politischer Newcomer ist Bassist der Ludwigshafener Cover-Rockband DOUBLEPUNCH und tritt in seiner Freizeit auch für die RIG Vorderpfalz gerne in die Pedale
 
Der 50-jährige Betriebswirt (BA) arbeitet als Referent des Ärztlichen Direktors am Klinikum Ludwigshafen und wohnt mit seiner Familie (verheiratet, 3 Töchter) im seiner Meinung nach schönsten Stadtteil Ludwigshafen. Infrastruktur und Verkehrsanbindung in Friesenheim seien gut, aber auch für Freizeit und Erholung stehen ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung. Damit dies so bleibt, möchte sich Keck mit der FWG für den Erhalt des Trassenwaldes und des Zehnmorgenweihers als Trittsteinbiotope einsetzen und die Möglichkeit prüfen, öffentliche Plätze und Parkanlagen kontrollieren zu lassen, um die Verschmutzung einzudämmen und die Sicherheit zu erhöhen. Der drohende Verkehrskollaps durch die bisher wenig transparente Planung bei der Sanierung der Hochstraßen muss zwingend durch eine Stärkung des Öffentlichen Nahverkehrs und einem Ausbau der Radwegeinfrastruktur abgefedert werden. Überlegenswert wäre hierbei die Einführung eines kostenlosen Umbautickets zwischen der Innenstadt und Haltestelle Ebertpark  und eine bessere Quervernetzung der Fahrradwege, insbesondere an Brennpunkten wie der Kreuzungsbereich Industrie- und Sternstraße.

Meilensteine der Fasihi-Firmengeschichte

Bewertung:  / 9
2018 ein Jahr der Weichenstellungen für das Ludwigshafener Software-Unternehmen
 
2018 wird als wichtiges Jahr in die Geschichte des Ludwigshafener Software-Unternehmens Fasihi GmbH eingehen. Mit der Unterzeichnung eines langfristigen Vertrages mit dem Chemieunternehmen BASF SE über die globale Nutzung des Fasihi Enterprise Portal und den damit verbundenen IT-Dienstleistungen setzte die Firma einen wichtigen Meilenstein. Durch das geplante neue Firmengebäude in der Ludwig-Reichling-Straße im Technologiezentrum Ludwigshafen werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, den Wünschen der Kunden gerecht zu werden. "Wir sind sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr", sagt Firmengründer und Geschäftsführer Saeid Fasihi. Dank der guten Auftragslage wurden 2018 wieder neue Mitarbeiter eingestellt. Die Zahl der Beschäftigten stieg um rund 20 Prozent von 75 Ende 2017 auf aktuell 90 an. Die Mitarbeiter erwirtschafteten einen Umsatz von 7,2 Millionen Euro. Weitere IT-Spezialisten werden gesucht, vor allem Java-Programmierer. 

Weiterlesen: Meilensteine der Fasihi-Firmengeschichte

TWL übernimmt Ersatzversorgung der BEV-Kunden

Bewertung:  / 9
Kommunale Netzgesellschaft Südwest (KNS) sperrt Strom- und Gasnetzzugang der Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft (BEV)
 
Die KNS – Kommunale Netzgesellschaft Südwest mbH („KNS“) als zuständiger Netzbetreiber in Ludwigshafen am Rhein hat mit Wirkung zum 01.02.2019 den Strom- und Gasnetzzugang für die Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH („BEV“) gesperrt. Die für Ludwigshafen verantwortlichen Marktgebietsverantwortlichen sowie Übertragungsnetzbetreiber haben den sogenannten Bilanzkreis für das Unternehmen gekündigt, so dass die „BEV“ ab 02.02.2019 keine Energie mehr an ihre Kunden liefern kann. Die Technische Werke Ludwigshafen AG („TWL“) übernimmt ab dem 02.02.2019 als zuständiger Grundversorger die Ersatzversorgung in Ludwigshafen und sichert die Energieversorgung der betroffenen Strom- und Gaskunden. Betroffene Kunden werden über den Beginn und die Bedingungen der Ersatzversorgung informiert. 

Weiterlesen: TWL übernimmt Ersatzversorgung der BEV-Kunden

190-jähriges Jubiläum: Bewerbung der Spendenaktion bei der Sparkasse Vorderpfalz noch bis 22. Februar 2019

Bewertung:  / 5

19.000 Euro werden an Vereine, Organisationen und Initiativen ausgeschüttet - Abstimmungsphase: 25. Februar bis 29. März

Die Sparkasse Vorderpfalz vergibt zu ihrem 190-jährigen Jubiläum Spenden von insgesamt 19.000 Euro. Mitmachen können gemeinnützige Vereine, Organisationen und Initiativen die Kunde bei der Sparkasse Vorderpfalz sind und ihren Sitz in Ludwigshafen, Speyer oder dem Rhein-Pfalz-Kreis haben. Die Bewerbung mit einem Projekt ist bis 22. Februar ausschließlich online unter sparkasse-vorderpfalz.de/jubilaeumsspende möglich. Das Besondere: Allein die Bürger der Region entscheiden vom 25. Februar bis 29. März per Online-Voting, welche Projekte von der Sparkasse Vorderpfalz unterstützt werden. Weitere Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen gibt es unter sparkasse-vorderpfalz.de/jubilaeumsspende. 

 
 
 

„Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?“

Bewertung:  / 23
Vortragsvideo (München 2017) von Prof. em. (Psychologie Kiel) Rainer Mausfeld - Am 14. Februar im ver.di-Gewerkschaftshaus Ludwigsahafen
 
Attac Ludwigshafen lädt für Donnerstag, den 14.02.2019, 19.30 Uhr ins ver.di- Gewekschaftshaus, Kaiser-Wilhelm-Str. 5, 67059 LU, unweit Bahnstation LU-Mitte und Rheingalerie zu einem Vortragsvideo "Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert" von Prof. em. (Psychologie Kiel) Rainer Mausfeld nach seinem Buch: "Warum schweigen die Lämmer? ein und "Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören". Bei unserer nach Überwindung des Nazi-Faschismus ursprünglich hoffnungsvollen parlamentarischen Demokratie der Nachkriegsära handelt es sich heute nur noch um eine Illusion von Demokratie. Sie wurde durch den Neoliberalismus im Interesse ökonomisch potenter Kreise mit staatlichen Organisationsstrukturen verschmolzen (s. „Drehtüreffekt“), der Rechenschaftspflicht entzogen, verfremdet und reduziert, heißt es weiter in der Einladung. Wesentliche Techniken hierbei sind aktives Meinungs- und Empörungsmanagement sowie wirtschaftlicher Druck mittels Prekarisierung immer größerer Teile der Bevölkerung und Abstiegsängste bei den übrigen. 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden