14 | 11 | 2019

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Über eine halbe Million Besucher im Hambacher Schloss

Bewertung:  / 0

Museales Konzept findet immer noch großen Zuspruch

Seit der Wiedereröffnung im November 2008 fanden über 568.000 Menschen den Weg  zum Hambacher Schloss und besuchten das Restaurant 1832, die vielfältigen Veranstaltungen und das Schloss. Insgesamt sahen sich knapp zwei Drittel der Besucherinnen und Besucher die Dauerausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss! an. Allein im Jahr 2012 waren es über 93.000 Gäste.  Das museale Konzept hat sich offensichtlich bewährt und findet noch immer großen  Zuspruch. Die Ausstellung dokumentiert in fünf Themeninseln lebendig und anschaulich die Ereignisse von 1832, ihre Voraussetzungen und Nachwirkungen.

Weiterlesen: Über eine halbe Million Besucher im Hambacher Schloss

Neustadt: Zugang zum Bahnhaltepunkt Böbig ab Montag gesperrt

Bewertung:  / 0

Bauarbeiten dauern zwei Wochen!!

Im Rahmen der Baumaßnahmen im und rund um den IBAG-Tunnel ist der Zugang für Fußgänger zum Bahnhaltepunkt Böbig aus Richtung Branchweilerhof kommend über den Tunnel ab Montag, 25. Februar, für etwa zwei Wochen nicht möglich. In dieser Zeit wird der Gehweg fertig gestellt. Danach ist die – von der Innenstadt aus gesehen – linke Straßenseite an der Reihe. (red.)

 

Architekturpreis für das Hambacher Schloss

Bewertung:  / 0

Gewinner des DAM-Preises Deutschland geht an Max Dudler

Gewinner des DAM-Preises für Architektur in Deutschland 2012 ist Max Dudlers Umbau und Erweiterung des Hambacher Schlosses bei Neustadt an der Weinstraße.  Seit dem Jahre 2007 wird dieser Preis jährlich vergeben. Eine wechselnde Jury wählt den Gewinner aus den im Jahrbuch des Deutschen Architekturmuseums (DAM) vorgestellten Projekten aus. Bezeichnend für Dudlers Arbeit ist, dass sämtliche Eingriffe den historischen Bestand unterstützen, aber nicht wesentlich in ihn eingreifen. Der Neubau des Restaurants neben dem Hambacher Schloss basiert auf dem Typus einer benutzbaren dicken Mauer und verfolgt das Prinzip des Weiterbauens der historischen Ringmauern.

Weiterlesen: Architekturpreis für das Hambacher Schloss

Neustadt: Frist für Antrag auf Lernmittelfreiheit läuft ab

Bewertung:  / 0

Frist bis spätestens 15. März 2013 - Einreichung bei Schulverwaltung

Die Schulabteilung der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße weist darauf hin, dass Anträge auf Gewährung von Lernmittelfreiheit für das Schuljahr 2013/2014 bis spätestens 15. März ausgefüllt bei der jeweiligen Schule oder der Schulverwaltung, Friedrichstraße 1, abgegeben werden müssen. Nach Ablauf dieser Frist können grundsätzlich keine Anträge mehr gestellt werden und die Lernmittel müssen auf eigene Kosten angeschafft werden.

Weiterlesen: Neustadt: Frist für Antrag auf Lernmittelfreiheit läuft ab

Kartenverkauf für Seniorenfasching am 3. Februar 2013

Bewertung:  / 0

Noch Karten bei der Stadtverwaltung erhältlich

Fasching steht vor der Tür: Ab 7. Januar 2013 werden Eintrittskarten für die Faschingssitzung für Senioren am Sonntag, 3. Februar, im Saalbau verkauft. Veranstalter sind die Stadt Neustadt an der Weinstrasse gemeinsam mit dem Karnevalverein Neustadt 1840 und dem KC Rot-Weiß Lachen-Speyerdorf.  Beginn des närrischen Treibens ist um 14 Uhr, der Saal wird aber bereits um 13 Uhr geöffnet. Herzlich eingeladen sind alle Neustadter ab 60 Jahren. Das Veranstaltungsende ist für 17.30 Uhr geplant.

Weiterlesen: Kartenverkauf für Seniorenfasching am 3. Februar 2013

Familiencafé im Neustadter Mehrgenerationenhaus

Bewertung:  / 0

Thema: Erziehung zwischen Halten und Loslassen

„Ich kann das alleine!“ Hören Eltern von ihren Kindern diesen Satz, löst das häufig große Freude, aber auch große Ängste bei ihnen aus. Wie kann die Balance gelingen, Kinder zu umsorgen und zu beschützen, ihnen aber auch Freiräume für ihre eigenen Erfahrungen zu gewähren? Diplom-Soziologin Brigitte Schmidt von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche beschäftigt sich am Montag, 18. Februar, 10 bis 12 Uhr, im Familiencafé des Mehrgenerationenhauses mit dem Thema  „Das kann ich alleine – Erziehung zwischen Halten und Loslassen“.

Weiterlesen: Familiencafé im Neustadter Mehrgenerationenhaus

Vorschau auf das Neustadter Kulturfest 2013:

Bewertung:  / 0

Eine ganze Stadt zeigt ihr kreatives Potenzial

Mit knapp 53.000 Einwohnern zählt Neustadt an der Weinstraße nicht zu den Riesenstädten, dennoch ist dort für den Sommer 2013 ein Kulturprogramm der Superlative geplant:  Vom 1. bis 9. Juni  zeigen über 3000 einheimische Akteure in mehr als 150 Einzelprojekten an teilweise ungewöhnlichen Veranstaltungsorten, über welche kreativen Ressourcen die Wein-Stadt verfügt. In über hundert Vereinen engagieren sich Neustadts Bürgerinnen und Bürger Jahr für Jahr ehrenamtlich für Instrumental- und Chormusik, Literatur, Schauspiel, Tanz, Bildende Kunst, Neustadts Geschichte, Kultur- und  Heimatpflege. Das Kulturfest 2013 stellt diese Besonderheit der Stadt, ihr außergewöhnliches kulturelles Profil, in den Mittelpunkt und schöpft dabei aus einem großen Pool neuer gemeinsamer Initiativen und Ideen.

Weiterlesen: Vorschau auf das Neustadter Kulturfest 2013:

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden