Neustadt: Näh- und Strickcafé im Mehrgenerationenhaus

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: NEUSTADT/WSTR.
Veröffentlicht am Montag, 10. Dezember 2012 23:37

Jeden Donnerstag Treffen der Näh- und Strickbegeisterten

An kalten Wintertagen wärmen Mützen, Jacken und Schals Körper und Seele. Mit Dekorationen wie Decken, Vorhängen und Kissen wirkt das Zuhause zudem molliger und heimeliger. Noch schöner ist es, wenn diese Dinge selbst gefertigt sind. Deshalb treffen sich im Mehrgenerationenhaus jeden Donnerstag Näh- und Strickbegeisterte, die Freude am gemeinsamen Handarbeiten haben. Anfänger sind herzlich willkommen und werden kompetent beraten.

Von 9.15 bis 11.45 Uhr rattern in der Nähstube zunächst die Nähmaschinen unter der fachlichen Anleitung von Daniela Sauer. Im Strickcafé von 15 bis 17 Uhr bewirtet die Strick- und Häkelexpertin Doris Kolbenschlag ihre Gäste mit Kaffee, Tee und Gebäck. Auch Kinder und Jugendliche sind gerne gesehen. Stoffe, Wolle und Nadeln zum Ausprobieren gibt es vor Ort. Beide Angebote sind kostenlos. Der nächste Termin ist am 10. Januar 2013.

Weitere Auskünfte gibt es im Mehrgenerationenhaus, Von Hartmann-Straße 11, oder unter der Telefonnummer 06321/31720.

Fotos: Gemeinsam Handarbeiten macht Spaß. Kleine Kniffe werden dabei gerne weitergegeben.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden