12 | 12 | 2019

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Kulturprogramm 2019 im Hambacher Schloss

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 
Prof. Dr. Dr. Michael Friedmann wird künftig die Diskussionen leiten
 
Die Stiftung Hambacher Schloss freut sich, in diesem Jahr wieder vier Mal zum Demokratie-Forum Hambacher Schloss einladen zu können. Die Kooperationsveranstaltung mit dem SWR war viele Jahre eine Institution, bis sie mit dem frühen Tod des „Kopfes“, Vordenkers, Moderators Thomas Leif Ende 2017 ein jähes Ende nahm.  Mit einer sehr gelungenen Premiere ist die politische Wortreihe im November vergangenen Jahres neu gestartet. Künftig wird Prof. Dr. Dr. Michel Friedman die Diskussionen leiten. Der 1956 in Paris geborene Jurist, Publizist, Philosoph und Fernsehmoderator war jahrelang stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland sowie Herausgeber der Wochenzeitung Jüdische Allgemeine. Als Moderator wurde er mit der Sendung "Vorsicht! Friedman" bekannt. Heute moderiert er unter anderem bei der Deutschen Welle die Sendung "Auf ein Wort".
 
Natürlich sorgen die weiteren, seit Jahren etablierten Veranstaltungsreihen auch 2019 wieder für ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm. So wird es im satirischen Segment mit den Zollhausboys aus Aleppo, Bremen und Kobani sowie ALFONS, des „Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) multikulturell - ein Zeichen für Weltoffenheit und gegen Rechtspopulismus.
 
Für die junge Generation findet Ende Mai das „Hambacher Kinderfest“ statt. Ein Höhepunkt: die Präsentation des neuen Kinderbuches „HAMBACHER SCHLOSS - Pantheas fantastische Zeitreise“. Autorin Petra Henke verzaubert in ihrer Lesung die kleinen Zuhörer*innen mit einer magischen Geschichte von Katze Panthea, dem Jungen Ben und einer verrückten Reise durch die Zeit bis hin zum legendären Hambacher Fest. 
 
Veranstaltungen 2019
 
Demokratie-Forum Hambacher Schloss
 
Das kritische Bürgerforum bot eine Bühne für substantielle Diskurse und fairen Konflikt-Austausch.
Die Reihe wird vom Südwestrundfunk (SWR) unterstützt. 
Moderation:  Prof. Dr. Dr. Michel Friedman 
 
Mi. 06. März 2019, 19 Uhr
„Die entfesselte Gesellschaft“  
Wie Hate Speech und Fake News die Demokratie vergiften
 
Mi. 08. Mai 2019, 19 Uhr
„Europa, quo vadis?“ 
Drei Wochen vor den Europawahlen: Sind wir auf dem Weg zu einem Europa der Abgrenzungen? Und wie hat die Europäische Idee jenseits der reinen Marktöffnung eine Chance?
 
Mi. 18. September 2019, 19 Uhr
„Die ungerechte Gesellschaft“
Eine immer größer werdende Kluft zwischen Arm und Reich, zwischen Chancen und chancenlos: Was macht das mit unserer Demokratie?
 
Mi. 20. November 2019, 19 Uhr
„Religion und Demokratie“ 
Wie politisch ist der Glaube?
 
 
Hambacher Gespräche
 
Leitthema 2019: ZUKUNFT 4.0
 
Mit dem Signet 4.0 verbindet sich insbesondere die Digitalisierung der industriellen Produktion. In der öffentlichen Debatte steht 4.0 aber längst für einen darüber hinausgehenden Zukunftsbegriff. Daher werden sich die Hambacher Gespräche 2019 an vier Abenden Themen zuwenden, deren zukünftige Entwicklung besondere Herausforderungen darstellt: 
 
Bildung 4.0
Arbeit und Industrie 4.0
Medizin und Gesundheit 4.0
Politik und Demokratie 4.0
 
Termine und Themen folgen unter www.hambacher-schloss.de
 
 
Kabarett
 
Do. 17. Oktober 2019, 19 Uhr
Die ZOLLHAUSBOYS - SONGS, POETRY UND KABARETT aus Aleppo, Bremen und Kobani
Die ZOLLHAUSBOYS sind eine Gruppe von vier jungen syrischen ‚Bremer Neubürgern‘, die gemeinsam mit dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke und dem Musiker Gerhard Stengert ein grandioses musikalisch-satirisches Projekt erarbeitet haben. Vielleicht das Beste, was es zurzeit auf der Bühne zum Thema Flucht, Heimat und Fremdheit zu sehen und zu hören gibt. Authentisch, berührend und heiter.
 
Sa. 14. Dezember 2019, 19 Uhr 
ALFONS – Le BEST OF - Theater, Tiefgang, Trainingsjacke
 
Orangefarbene Trainingsjacke? Puschelmikro? Frongsösische Accent? Ja, kennen Sie. Gestatten: ALFONS, Kultreporter in Diensten des deutschen Fernsehens! Und als solcher seziert „der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) auch in seinem Bühnenprogramm mit messerscharfem Blick die allgemeine Nachrichtenlage und widmet sich mit der ihm eigenen journalistischen Akribie den kleinen, aber umso bemerkenswerteren Fundstücken aus dem bundesdeutschen Alltagswahnsinn.
 
Hambacher Fest-Bankett von und mit dem Chawwerusch Theater
6 Szenen - 4 Gänge ... aufrührerisch, revolutionär, fröhlich und köstlich!
 
Das Hambacher Schloss und das Chawwerusch Theater laden ein zu einer Zeitreise in das Jahr 1832. Es verspricht ein aufrührerischer Abend zu werden, der die Geschichte des Hambacher Festes auf höchst unterhaltsame Weise beleuchtet. Es wird diskutiert und gehofft, gekämpft und gezweifelt. Und trotz der schwierigen politischen Lage kommen das leibliche Wohl, die Unterhaltung und das Lachen nicht zu kurz. Aufgetischt wird ein köstliches Menü mit leckeren pfälzischen Gerichten.
 
Termine:
Sa. 16. März  2019, 18.30 Uhr - AUSVERKAUFT
Sa. 30. November 2019, 18.30 Uhr
Sa. 07. Dezember 2019, 18.30 Uhr
 
 
Konzerte – Kurpfälzisches Kammerorchester
 
Mo. 22. April 2019, 17 Uhr
„Osterkonzert“
Christoph Willibald Gluck: Sinfonie G-Dur
Karl Ditters von Dittersdorf: Konzert für Violine und Streicher G-Dur
Josef Starzer: Divertimento C-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade G-Dur KV 525, "eine kleine Nachtmusik"
 
Elin Kolev, Violine / Joongbae Jee, Dirigent
 
Mo. 10. Juni 2019, 17 Uhr 
„Pfingstkonzert“
Nils Gade: Noveletten für Streichorchester F-Dur op. 53
Koetsier: Concertino für Tuba und Streichorchester op. 77
Johan Svendsen: Ifjol gjætt´ e gjeitinn op. 31
Asger Hamerik: Sinfonie Nr. 6 G-Dur op. 38, "Symphonie spirituelle"
 
Constantin Hartwig, Tuba / Jan-Paul Reinke, Dirigent
 
So. 24. November 2019, 11 Uhr 
„Winterkonzert“
 
Georg Philipp Telemann: Sinfonia spirituosa D-Dur TWV 44:1
Friedrich II. von Preußen: Sinfonie Nr. 1 G-Dur
Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Flöte und Orchester d-Moll Wq22
Wilhelm Friedemann Bach: Sinfonie F-Dur F67
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie für Streicher Nr. 9 C-
 
Durina Möritz, Flöte / Hans-Peter Hofmann, Konzertmeister
 
 
Hambacher Kinderfest
 
So. 26. Mai 2019, 11 – 16 Uhr
 
Liebe Kinder, wir laden euch herzlich ein, mit uns den Jahrestag des Hambacher Festes zu feiern! Wie damals im Mai des Jahres 1832 versammeln wir uns rund um das Hambacher Schloss und verwandeln den Schlossberg in eine bunte Erlebniswelt. Ganz besonders freuen wir uns, euch das neue Kinderbuch „HAMBACHER SCHLOSS - Pantheas fantastische Zeitreise“ vorzustellen. Darin begeben sich die kleine Katze Panthea und ihr Freund Ben auf ein magisches Abenteuer durch die Geschichte des Schlosses - von der Römerzeit über das Mittelalter bis hin zum legendären Hambacher Fest. Die Buchautorin Petra Henke liest euch die spannenden Erlebnisse der beiden Freunde vor und nimmt euch mit auf eine fantastische Zeitreise. 
Aber das ist natürlich längst nicht alles! So spielt BASTI Kinderlieder zum Mitmachen, Mitsingen und Mittanzen und beschreibt mit seiner handgemachten Gitarrenmusik die Welt mit den Augen der Kinder. Es warten noch viele weitere Überraschungen auf euch: es wird gebastelt und gelauscht, gestaunt und entdeckt und ganz viel gelacht!
 
Kindertheater
 
So. 24. März 2019, 11 Uhr (ab 4 Jahre) 
 „Der Regenbogenfisch“
Er ist der hübscheste Fisch im ganzen Meer. Aber auch der Einsamste. Doch dann erkennt der Regenbogenfisch, wie schön es ist zu teilen und findet neue Freunde.
www.freie-buehne-neuwied.de
 
So. 28. April 2019, 11 Uhr (ab 4 Jahre)
„Karneval der Tiere"
Eine Puppenspielerin, jede Menge Pappkartons, die wunderschöne Musik von Camille Saint-Saëns und ganz viel Fantasie – schon entsteht das erstaunlichste Tier, dass ihr je gesehen habt…
www.lempen.co.uk
 
So. 22. September 2019, 11 Uhr (ab 4 Jahre) 
„Der Superwurm“
Er ist der tollste Wurm der Welt, doch auch das Leben von Superwürmern ist nicht ohne Gefahren. Ob viele kleine Freunde gegen großen Echsenzauber und rabenschwarze Tricks etwas ausrichten können?
www.puppentheater-dornerei.de
 
So. 03. November 2019, 11 Uhr (ab 4 Jahre) 
„Peter und der Wolf“
Pinselstrich für Pinselstrich entsteht das Abenteuer vom vorwitzigen Peter und dem grauen Wolf auf der Leinwand – ein gemaltes Märchen für kleine und große Kunstfreunde, begleitet von Prokofjews unsterblicher Musik.
www.thalias-kompagnons.de
 
So. 01. Dezember 2019, 11 Uhr (ab 4 Jahre) 
„Frau Holle“
Die Geschichte der kleinen Marie nach dem berühmten Märchen der Brüder Grimm – winterlich und zauberhaft. 
www.puppentheater-dornerei.de
 
So. 15. Dezember 2019, 11 Uhr (ab 4 Jahre)
„Morgen kommt der Weihnachtshahn“
Ein Stall voller aufgedrehter Hühner in Weihnachtsstimmung. Und was noch alles vorbereitet werden muss! Und dann - heiliger Strohsack! - klopft auch noch ein ungebetener Gast und bittet um Obdach… 
www.hille-puppille.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden