14 | 07 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Rhein-Pfalz-Kreis: Mit Solarkataster Wirtschaftlichkeit errechnen

Bewertung:  / 1

Angebot geht an alle Interessierte - Berechnungen durch Laserscandaten und Fotos

 

Das Solarkataster für den Rhein-Pfalz-Kreis und die Stadt Ludwigshafen verfügt jetzt über eine bedeutende Zusatzfunktion: Interessierte können künftig auch gleich die Wirtschaftlichkeit einer Anlage online berechnen. Schon seit einigen Monaten finden Grundstückseigentümer im Internet unter „www.rhein-pfalz-kreis.de“ Luftbilder sämtlicher Ortschaften im Kreisgebiet, aus denen die grundsätzliche Eignung der einzelnen Gebäude für die Nutzung der Sonnenenergie ersichtlich ist. Durch das neue Angebot erfährt man aber darüber hinaus noch, in welchem Umfang sich dort Strom erzeugen oder Wasser erhitzen lässt und wann sich die entsprechende Anlage bezahlt macht.  „Für die Solarthermie reichen oft schon fünf Quadratmeter Fläche, für die Photovoltaik sollten auf dem Dach schon mindestens zwanzig zur Verfügung stehen“, erläutert Umweltingenieurin Elke Bröckel von der Kreisverwaltung. Der erzeugte Strom könne entweder selbst genutzt oder ins Netz eingespeist werden – beides bringe finanzielle Vorteile.

Weiterlesen: Rhein-Pfalz-Kreis: Mit Solarkataster Wirtschaftlichkeit errechnen

"Selbstbewusst & Stark e.V" - Cybermobbingopfer stärken

Bewertung:  / 0

Rege Beteiligung beim Seminar „Cybermobbing und mediale Gewalt“ in Bobenheim-Roxheim

Zum Seminar Cybermobbing und mediale Gewalt begrüßte der Referent Kelly Sach vom Bundesverband Gewaltprävention "Selbstbewusst & Stark e.V" etliche Teilnehmer, die der Einladung des Förderzentrums für Jugend und Soziales der Stiftung Jugendfonds SC Bobenheim-Roxheim gefolgt waren. Nach einer kurzen persönlichen Vorstellung zeigte Kelly Sach einen Kurzfilm zum Thema, in dem ein Junge in letzter Konsequenz Suizid verübt. Dies sei leider der letzte Ausweg aus Cybermobbing, den schon viele Kinder und Jugendliche nach schweren Mobbingattacken gegangen seien. Über 700 Suizidversuche und geglückte Selbstmorde nach Cybermobbingattacken bei Kindern und Jugendlichen seien pro Jahr keine Seltenheit mehr, so Sach.

Weiterlesen: "Selbstbewusst & Stark e.V" - Cybermobbingopfer stärken

Rhein-Pfalz-Kreis: Obst- und Gartenbauvereine tagen

Bewertung:  / 0

Am Donnerstag, 14. November um 18 Uhr im Bürgerhaus in Dudenhofen

Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine unter Vorsitz von Landrat Clemens Körner hält am Donnerstag, 14. November, 18 Uhr, im Bürgerhaus Dudenhofen seine diesjährige Hauptversammlung ab.  Auf der Tagesordnung steht neben dem Tätigkeits- und Kassenbericht, einer Vorschau auf 2014 sowie der turnusmäßigen Neuwahl des gesamten Vorstandes unter anderem auch ein Vortrag von Sebastian Hauptmann aus Schifferstadt über „Wichtige Krankheiten & Schädlinge im Obstgarten und deren Abwehr“.

Weiterlesen: Rhein-Pfalz-Kreis: Obst- und Gartenbauvereine tagen

Bobenheim-Roxheim: Orientalischer Tanz für Kinder ab 7 Jahren

Bewertung:  / 0

Ab 20. November mit der Tanzpädagogin Beate Gilcher - Jetzt anmelden!!

Das in der Stiftung Jugendfonds SC Bobenheim-Roxheim integrierte Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet ab dem 20. November in Zusammenarbeit mit der Christel und Manfred Gräf Stiftung Kurse „Orientalischer Tanz für Kinder ab 7 Jahren“ an. Dafür konnte das Förderzentrum mit Beate Gilcher, die bereits mit der Volkshochschule Neustadt zusammen gearbeitet hat, eine ausgebildete Tanzpädagogin gewinnen. Orientalischer Tanz fördert bei Kindern die Phantasie, die Konzentrationsfähigkeit und schult die Bewegungsabläufe. Durch Gruppentänze werden das Gemeinschaftsgefühl gestärkt sowie das Selbstwertgefühl und das Körperbewusstsein gesteigert. Der Kurs findet immer mittwochs von 17.15  bis 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Förderzentrums für Jugend und Soziales, Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt.

Weiterlesen: Bobenheim-Roxheim: Orientalischer Tanz für Kinder ab 7 Jahren

Römerberg: Info-Abend zum Thema Klimaschutz

Bewertung:  / 0

Am Donnerstag, 14. November um 19 Uhr im Berghäuser Zehnthaus

Klimaschutz und Energie-Effizienz sind die Themen eines öffentlichen Informationsabends in Römerberg, zu denen Landrat Clemens Körner nicht nur politisch Engagierte und Verantwortliche aus den Verwaltungen, sondern vor allem auch interessierte Bürgerinnen und Bürger aller Gemeinden des südlichen Rhein-Pfalz-Kreises einlädt.  Der Informationsabend findet am Donnerstag, 14. November, um 19.00 Uhr, im Berghäuser Zehnthaus in Römerberg statt. Nach der Begrüßung durch die Gastgeber geht es zunächst um das Solarkataster des Rhein-Pfalz-Kreises, dessen möglichen Nutzen für die Bevölkerung Diplom-Betriebswirt Björn Ament vom Planungsbüro Klärle aus Weikersheim erläutert.

Weiterlesen: Römerberg: Info-Abend zum Thema Klimaschutz

Rhein-Pfalz-Kreis hat wieder einen Ersten Beigeordneten

Bewertung:  / 0

Konrad Heller tritt die Nachfolge des abgewählten Michael Elster an

Beim Rhein-Pfalz-Kreis ist die Position des Ersten Kreisbeigeordneten nach sechsmonatiger Vakanz jetzt wieder besetzt. Der neue Amtsinhaber heißt Konrad Heller.  Anders als sein abgewählter Vorgänger Michael Elster übt der Mutterstädter seine Tätigkeit ehrenamtlich aus und hat keinen eigenen Geschäftsbereich innerhalb der Verwaltung. Die Wahl durch den Kreistag erfolgte in geheimer Abstimmung. Von den 38 anwesenden Mitgliedern des Gremiums sprachen sich 31 für den Kandidaten aus, nur fünf gegen ihn. Zwei Stimmzettel waren ungültig. Dem Kreistag gehört Konrad Heller bereits seit 1984 an. Erfahrung als ehrenamtlicher Beigeordneter konnte der CDU-Politiker bereits in seiner Heimatgemeinde sammeln.

Weiterlesen: Rhein-Pfalz-Kreis hat wieder einen Ersten Beigeordneten

Kurs über Cybermobbing und medialer Gewalt

Bewertung:  / 1

Am Mittwoch, 13. November 2013 im Jugendförderzentrum Bobenheim-Roxheim

Während tagtägliche Mobbingvorfälle an Schulen nur von kurzer Dauer sind, verbreiten sich Cybermobbingattacken oft rasend schnell und weltweit und bleiben dort für sehr lange Zeit einsehbar. Oft zerstören sie das Leben und die Zukunft eines Menschen. Jugendliche sehen diese Dinge oft als Spaß oder Zeitvertreib und denken dabei nicht an etwaige strafrechtliche Konsequenzen. Ein weiteres gefährliches Phänomen der medialen Gewalt stellen Chats dar. Laut einer Untersuchung tummeln sich täglich 20.000 Pädophile in Kinderchats. 30% der weiblichen Teenager wurden im Internet schon einmal sexuell belästigt.  Mobbing ist schlimm – Cybermobbing schlimmer: Unter diesem Motto veranstaltet das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Stiftung Jugendfonds SC Bobenheim-Roxheim mit seinem Kooperationspartner dem Bundesverband Gewaltprävention „Selbstbewusst & Stark e.V“ in Zusammenarbeit mit der Christel und Manfred Gräf Stiftung  zu diesem wichtigen Thema einen Kurs über Cybermobbing und medialer Gewalt.

Weiterlesen: Kurs über Cybermobbing und medialer Gewalt

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden