14 | 07 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

„Pilger“-Leser spenden rund 360 000 Euro

Bewertung:  / 0

Jahr 2012 wurden Hilfsprojekte in mehr als 30 Ländern unterstützt

Die „Aktion Silbermöwe“, das Leserhilfswerk der Speyerer Bistumszeitung „der pilger“, hat im vergangenen Jahr ein Ergebnis von rund 360.000 Euro für Not leidende Menschen in der Welt erzielt. „Mit den Spenden der Leserinnen und Leser sowie zahlreicher Initiativen, Verbände und Pfarreien konnten wir Projekte und Missionsstationen in mehr als 30 Ländern unterstützen“, so Norbert Rönn, Chefredakteur der Speyerer Bistumszeitung. Größere Summen gingen 2012 unter anderem an Projekte für die Opfer des Wirbelsturms Sandy in Haiti, an Einrichtungen der Niederbronner Schwestern in Angola, an Projekte der Steyler Missionare (Bruder Karl Schaarschmidt) in Kenia sowie an Förderprogramme für Notleidende in Paraguay (Pfarrer Harald Wilhelm).

Weiterlesen: „Pilger“-Leser spenden rund 360 000 Euro

Kirchen präsentieren „himmelgrünes“ Paradies

Bewertung:  / 0

Evangelische Kirche der Pfalz und Bistum Speyer stellen gemeinsames Projekt in Landau vor

Offen, weit, „himmelgrün“ – so präsentieren sich die Kirchen in Zusammenarbeit mit dem katholischen Bonifatiuswerk und dem evangelischen Missionarisch-Ökumenischen Dienst auf der Landesgartenschau (LGS) 2014 in Landau. „Keine Gartenschau ohne den Garten Eden. Gott ist der erste Gartenbaumeister“, sagte Pfarrerin Mechthild Werner am Freitag in Landau bei der Vorstellung des Logos und des Kirchenauftritts auf der LGS. Mit Gottesdiensten, mobilen Kirchenräumen, Kulturprogramm, Pflanzaktionen und vielen weiteren Angeboten entstehe auf dem Gelände ein ökumenisches Paradies. Auftakt ist der Eröffnungsgottesdienst am Gründonnerstag, 17. April 2014.

Weiterlesen: Kirchen präsentieren „himmelgrünes“ Paradies

Speyer: Kontakte mit China werden häufiger

Bewertung:  / 0

OB Eger empfängt Generalkonsul Wen Zhenshun - Städtepartnerschaft mit Ningde in Vorbereitung

Mit Speyerer Ruländer hat Oberbürgermeister Hansjörg Eger Mitte Dezember den Generalkonsul der Volksrepublik China, Wen Zhenshun, überrascht. Der kam zum ersten offiziellen Besuch in die Domstadt, um dem Oberbürgermeister seine Unterstützung beim Aufbau der Städtepartnerschaft mit der chinesischen Stadt Ningde anzubieten. Die beiden Oberbürgermeister von Worms und Speyer werden voraussichtlich im Oktober 2013 den Partnerschaftsvertrag mit Ningde unterzeichnen.

Weiterlesen: Speyer: Kontakte mit China werden häufiger

Vorzeigeprojekt in der Metropolregion: Kirchenbeauftragter Dr. Posern besucht Kinderhospiz Sterntaler

Bewertung:  / 1

Landtagsabgeordneter Axel Wilke (CDU)  plädiert erneut für Unterstützung durch das Land

Welche eindrucksvolle Arbeit im Dudenhofener Kinderhospiz Sterntaler geleistet wird, davon konnte sich nun auch Kirchenrat Dr. Thomas Posern, Beauftragter der Evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz bei der Landesregierung, bei einem Besuch überzeugen. CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Axel Wilke hatte den „Botschafter“ der Evangelischen Kirchen bei der Mainzer Regierung zu einem Besuch eingeladen, außer dem Kinderhospiz Sterntaler stand dabei noch das Sozialpädagogische Familienzentrum der AGFJ in Schifferstadt auf dem Besuchsprogramm.

Weiterlesen: Vorzeigeprojekt in der Metropolregion: Kirchenbeauftragter Dr. Posern besucht Kinderhospiz...

Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit Speyer erhält 200 Euro

Bewertung:  / 0

Blatt & Blüte spendet für die Frühen Hilfen Speyer

Eine Spende in Höhe von 200 € übergab Anfang Januar diesen Jahres die Inhaberin von  Blatt & Blüte (Lingenfeld), Silke Hellmann, an die Koordinatorin des Netzwerks Kindeswohl und Kindergesundheit der Stadt Speyer, Michaela Fischer-Heinrich. Die Spende der Besucherinnen und Besucher für Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsplätzchen im Rahmen der Adventsausstellung wird laut Auskunft der Netzwerkkoordinatorin für die Frühen Hilfen (präventive Unterstützungsangebote für werdende und frischgebackene Eltern) der Stadtverwaltung Speyer verwendet werden.

Weiterlesen: Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit Speyer erhält 200 Euro

SpeyerCARD - Stark erweitertes Angebot mit Shopping-Partnern in 2013

Bewertung:  / 0

Ab Januar 2013 mit 83 Partnern viele Vergünstigungen

Die beliebte SpeyerCard, das clevere Genießer-Kärtchen für Speyerer Gäste, geht in die nächste Runde. Im bis dato erfolgreichsten Jahr 2011 wurden 1.343 SpeyerCards mit 3-Tagesgültigkeit ausgestellt, so Bürgermeisterin Monika Kabs bei ihrem Resümee für 2012. Mit Einführung der 1-Tagestickets zum 01.01.2012 konnte eine Akzeptanz-Steigerung der SpeyerCARD bei den Gästen der Tourist-Information sowie des Altpörtels - im Vergleich zum Vorjahr - um 173 % ermittelt werden.

Weiterlesen: SpeyerCARD - Stark erweitertes Angebot mit Shopping-Partnern in 2013

Speyer: Bürgerreisen in die Partnerstädte - Europa erleben

Bewertung:  / 0

Vom 9. bis 12. Mai nach Chartes - Noch Plätze frei!!

Ravenna, Chartres und Spalding lauten die Reiseziele der beliebten Bürgerreisen, die die Freundeskreise der Partnerstädte in Zusammenarbeit mit der Stadt Speyer regelmäßig anbieten. Während für die Fahrt nach Italien vom 2. bis 7. April 2013 bereits alle Plätze ausgebucht sind, nehmen die „Friends of Spalding“ und die „Amis de Chartres“ noch Anmeldungen Reiselustiger entgegen. Vom 9. bis  12. Mai 2013 geht es nach Chartres. Die gotische Kathedrale mit ihren weltweit berühmten Glasfenstern sowie die malerischen Gassen der Kernstadt werden in einer Stadtführung erkundet. Gemeinsam mit den Freunden in Chartres führt ein Ausflug in die wunderbare Landschaft des Landkreises Eure und Loire, die als die Getreidekammer Frankreichs gilt. Paris liegt nur 80 km von Speyers Partnerstadt entfernt und bietet sich für Städteinteressierte ebenfalls als Ausflugsziel an.

Weiterlesen: Speyer: Bürgerreisen in die Partnerstädte - Europa erleben

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden