Speyerer Nachtwächter übergibt traditionelle Jahresspende

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 
Kategorie: SPEYER
Veröffentlicht am Sonntag, 30. Dezember 2018 03:35
3.090 Euro gehen an verschiedene Einrichtungen
 
Alle Jahre wieder nutzt der Nachtwächter seinen letzten öffentlichen Rundgang im Jahreslauf auch dafür, um seine traditionelle Nachtwächter-Spende an verschiedene soziale und karitative Einrichtungen und Projekte zu übergeben. Bereits zum 16. Mal fand nun am Brezelbrunnen auf dem Königsplatz die symbolische Spendenübergabe statt. Der “wohlleibliche Herre Nachtrath” Dr. Otmar Geiger zeigte sich darüber erfreut, dass auch in diesem Jahr wieder ein "ordentlicher" Spendenbetrag zusammengekommen sei. "Dies ist aber nur dank der Unterstützung all der Menschen möglich, die 2018 an den Nachtwächterrundgängen in Speyer teilgenommen haben”, gab er den Beifall der bereits auf den Rauhnachtgang "zwischen den Jahren" wartenden Besucher aus der ganzen badisch-pfälzischen Region zurück. 
 
Dank der diesjährigen Summe von 3.090,- Euro beläuft sich der Gesamtbetrag der Jahresspenden seit 2003 inzwischen auf 41.877,50 Euro. Da es ihm und seiner Familie aus eigener Erfahrung immer wieder ein Herzensanliegen ist, gehen auch in diesem Jahr Unterstützungszahlungen und Spenden an kinder- und jugendfördernde Maßnahmen, sowie bereits traditionell an den Förderverein Kindernotarztwagen Speyer. Mit weiteren Beträgen werden zudem noch andere Projekte und Aktionen in und um Speyer gefördert. (eine genaue Auflistung finden Sie hier). (red.)
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden