31 | 05 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Zeit für Menschlichkeit – Stadt Speyer ruft zum Karten- und Briefeschreiben auf

Bewertung:  / 6
SchwachSuper 
Stadt will aufkommender Einsamkeit entegenwirken
 
Speyer hält zusammen. Das gilt besonders auch in diesen Tagen und so rufen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs Familien und Kinder dazu auf, Karten und Briefe an Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen zu schicken, die derzeit kaum Besuch empfangen und die Einrichtungen auch nicht verlassen dürfen.  Mit der Aktion „Zeit für Menschlichkeit“ möchte der Stadtvorstand aufkommender Einsamkeit entgegenwirken und Jung und Alt vereinen. Familien und Kinder sind aufgerufen, gemeinsam Bilder zu malen, zu basteln oder Briefe und Karten mit guten Gedanken für die Senior*innen zu fertigen. Diese werden dann in den Einrichtungen verteilt, vorgelesen oder aufgehängt.
 
„Insbesondere in Krisenzeiten ist es wichtig füreinander da zu sein und ein Zeichen zu setzen. Die Aktion „Zeit für Menschlichkeit“ ist eine tolle Gelegenheit, um den Menschen ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern und zugleich etwas Abwechslung in den Alltag der Kinder zu bringen, die derzeit zu Hause sind und keinen Kontakt zu Freunden haben können“, so Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Auch Bürgermeisterin Monika Kabs betont: „Ein handgeschriebener Brief, ein selbst gemaltes Bild und positive Worte könnten in diesen schweren Zeiten ein wirklicher Lichtblick sein. Machen Sie mit und zeigen Sie den Menschen in den Pflege- und Altenheimen, dass sie nicht alleine sind!“
 
Karten und Briefe können ab sofort an die folgenden Einrichtungen gesendet oder dort eingeworfen werden: 
 
- Salier-Stift, Obere Langgasse 5a
- Pflegezentrum Speyer Haus Edelberg, Landauer Straße 53
- Diakonissen Seniorenstift Bürgerhospital, Mausbergweg 150
- AWO-Seniorenhaus Burgfeld, Burgstraße 34-36
- Seniorenzentrum Storchenpark, Obere Langgasse 13
- Haus am Germansberg, Else-Krieg-Straße 2
- Alten- und Pflegeheim Am Adenauerpark, Bahnhofstraße 56a
 
Wer möchte, kann seinen Namen und die Absender-Adresse dazu schreiben. Vielleicht ist das der Beginn einer Brieffreundschaft. (red.)
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden