15 | 12 | 2019

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

BIS Baskets Speyer in Außenseiterrolle

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Frankfurter Erstligisten auf Playoff-Kurs

Der Druck ist enorm. Die BIS Baskets Speyer haben haben nach acht Spieltagen in  der 2. Basket-ball-Bundesliga ProB  erst zwei Pluspunkte  auf dem Konto und sind entsprechend Tabellenletzter in der Südgruppe. Und auch beim Auswärtsspiel am Samstag (18 Uhr) bei den Frankfurt Skyliners II ist die Auswahl von Trainer Carl Mbassa eindeutig in der Außenseiterrolle. „Drei Viertel lang haben wir eine gute Leistung gezeigt. Darauf müssen wir aufbauen“, sagt der Coach der Vorderpfälzer beim Gedanken an die jüngste Niederlage gegen die Giants Nördlingen und an das Kräftemessen in der Halle am Walter-Müller-Platz in der Mainmetropole. Hinter dem Einsatz von BIS-Routinier Jay Thomas, der sich eine Zerrung zugezogen hat, steht derzeit noch ein Fragezeichen.

Mbassa warnt seine Schützlinge vor der zweiten Mannschaft des Frankfurter Erstligisten, die mit ausgeglichener Bilanz auf Playoff-Kurs ist. Vor Wochenfrist trumpfte der US-Amerikaner auf der Aufbauposition, Travis Thompson, trotz der Niederlage in Weißenhorn ebenso auf wie der 18 Jahre junge Niklas Kiel. Zu den Leistungsträgern im Team von Trainer Eric Detlev zählen außerdem die groß gewachsenen Tim Oldenburg und Johannes Richter, der auch im Bundesligakader der Skyliners eine feste Größe ist. (red.)




 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden