Frauenfussball: 1. FFC Niederkirchen - 1. FFC Frankfurt II

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Kategorie: SPORTBERICHTE
Veröffentlicht am Freitag, 09. März 2018 12:21

Am Sonntag, 11. März um 14 Uhr - Trainer Niko Koutroubis ist zuversichtlich dass Hessinnen geschlagen werden!!

Der 1. FFC Niederkirchen kann sich am Sonntagnachmittag vom neunten auf den am Saisonende zu Relegationsspielen um die Qualifikation zur eingleisigen Zweiten Frauenfußball-Bundesliga verbessern, wenn er sein um 14 Uhr angesetztes Heimspiel gegen den Tabellenvierten 1. FFC Frankfurt II gewinnt und sowohl der SC Freiburg II als auch der TSV Schott Mainz ihre Spiele verlieren. Niederkirchens Trainer Niko Koutroubis ist optimistisch, dass sein Team die Hessinnen schlägt. "Da unser Spiel in Saarbrücken ausfiel, haben wir zwei Wochenenden frei gehabt. Dadurch konnten einige verletzte Spielerinnen ihre Blessuren auskurieren", teilte er mit. Von den zuletzt fehlenden werde allerdings nur Kristin Götz in den Kader zurückkehren. Bei den zuletzt dreimal siegreichen Frankfurterinnen gab es übrigens in der Winterpause einen Trainerwechsel.

Nachfolgerin des im Dezember zurückgetretenen Philippe Kabo wurde die langjährige Nationalspielerin Kim Kulig. (red.)
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden