21 | 02 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Datenleck bei großer Auskunftei - Kritik an Bertelsmann-Tochterfirma Infoscore

Bewertung:  / 7

Daten- und Verbraucherschützer bemängeln fehlende Sicherheitsmaßnahmen

Eine der größten Auskunfteien Deutschlands, die Bertelsmann-Tochter Infoscore Consumer Data, steht wegen unzureichenden Datenschutzes in der Kritik. Nach Recherchen des Radiosenders NDR Info können Unbefugte bei einem Onlineportal für Mieterselbstauskünfte mit einfachen Mitteln an sensible Daten von Millionen Verbrauchern gelangen, die sich in Zahlungsschwierigkeiten befinden. Um solche Informationen abzufragen, muss man nur Name, Geburtsdatum und Anschrift einer Person angeben und pro Auskunft knapp 20 Euro zahlen. Erforderlich ist zudem eine Handynummer - dabei muss es sich aber nicht um die der betroffenen Person handeln. Auf eine Identifizierung durch einen Personalausweis, wie dies beispielsweise die Schufa verlangt, verzichtet Infoscore. Daten- und Verbraucherschützer bemängeln die fehlenden Sicherheitsmaßnahmen.

Weiterlesen: Datenleck bei großer Auskunftei - Kritik an Bertelsmann-Tochterfirma Infoscore

"NDR aktuell": Automobilexperte kritisiert Weltmarkführer-Ambitionen des VW-Konzerns

Bewertung:  / 6

Prof. Ferdinand Dudenhöffer: "Das Geld wird in China verdient, das Geld wird bei Audi verdient, das Geld wird von Porsche verdient und Skoda"

Der Automobilexperte Prof. Ferdinand Dudenhöffer hat am Donnerstag, 12. März, im NDR Fernsehen den Sinn einer angestrebten Weltmarktführerschaft des VW-Konzerns in Frage gestellt. "Was bringt das eigentlich, Weltmarktführer? Wir haben Weltmarktführer wie General Motors gesehen, die waren 30 Jahre Weltmarktführer und sind dann in Insolvenz gegangen. Weltmarktführer ist schön für eine Schlagzeile. Aber der Wert eines Unternehmens und die Sicherheit der Arbeitsplätze hängen nicht von dieser Schlagzeile ab." In der Nachrichtensendung "NDR aktuell" des NDR Fernsehen räumte der Automobilexperte ein, dass die Spitzenposition zu erreichen sei, merkt aber auch an, dass der VW-Konzern in den ersten Monaten dieses Jahres weniger stark gewachsen sei, als erwartet.

Weiterlesen: "NDR aktuell": Automobilexperte kritisiert Weltmarkführer-Ambitionen des VW-Konzerns

Weltbank gibt massive Versäumnisse zu - Vorgaben bei Entwicklungshilfeprojekten nicht eingehalten

Bewertung:  / 4

Nach Recherchen wurden mehrere Millionen Menschen umgesiedelt und teils gewaltsam vertrieben

Die Weltbank hat schwere Fehler bei der Umsiedlung von Menschen bei ihren Entwicklungsprojekten eingeräumt. Dies teilt der Sender NDR mit. Weltbank-Präsident Jim Yong Kim teilte habe in einer schriftlichen Erklärung mitgeteilt, er sei in "tiefer Sorge" über die Umsiedlungsprogramme. Die Erklärung der Weltbank folgt Recherchen und Anfragen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung in Kooperation mit dem International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ). Die Medien hatten die Bank mit vorläufigen Ergebnissen monatelanger Recherchen auf Grundlage von Weltbank-Dokumenten konfrontiert. Danach wurden durch Hunderte Projekte in den vergangenen zehn Jahren offenbar mehrere Millionen Menschen umgesiedelt und teils gewaltsam vertrieben. Den Recherchen zufolge wurden die Vorgaben der Weltbank in einer Vielzahl von Projekten nicht eingehalten. Im Januar hatten NDR, WDR Süddeutsche Zeitung über Menschenrechtsverletzungen bei einem Großprojekt in Äthiopien berichtet. In einer internen Analyse hatte die Weltbank ihre Mitverantwortung für das Projekt und Fehler kritisch analysiert.

Weiterlesen: Weltbank gibt massive Versäumnisse zu - Vorgaben bei Entwicklungshilfeprojekten nicht eingehalten

ICL VOR ÜBERNAHME VON PROLACTAL

Bewertung:  / 7

Ludwigshafen/Tel Aviv (Israel) Im Rahmen der globalen Erweiterung seines Kerngeschäfts für Lebensmittelzusätze wird ICL Food Specialties europäischen Marktführer für funktionelle Milchproteine übernehmen

ICL (NYSE und TASE: ICL), ein globaler Hersteller von Produkten, die den grundlegenden Bedarf der Verbraucher auf den Märkten Landwirtschaft, verarbeitete Lebensmittel und speziell entwickelte technische Werkstoffe (Engineered Materials) erfüllen, meldete am 28.1.2015, dass die Business Unit ICL Food Specialties („ICL FS“) einen Anteilskaufvertrag („AKV“) für die Übernahme der Prolactal GmbH und deren Tochtergesellschaft Rovita GmbH (zusammen: „Prolactal“) geschlossen hat. Prolactal mit Sitz in Hartberg (Österreich) und Engelsberg (Deutschland) ist ein führender europäischer Hersteller von Milchproteinen und anderen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Die Transaktion wird voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2015 abgeschlossen, sobald die kartellrechtlichen Genehmigungen
in Deutschland und Österreich vorliegen.

Weiterlesen: ICL VOR ÜBERNAHME VON PROLACTAL

Länder setzen umstrittene Computerfirma CSC Deutschland Solutions GmbH vor die Tür

Bewertung:  / 4

CSC war im Zuge der NSA-Spähskandals aufgefallen - Waren an Entwicklung von Spähprogrammen des US-Nachrichtendienstes beteiligt

Die Computerfirma CSC Deutschland Solutions GmbH wird die Länder Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt nicht mehr in IT-Fragen beraten. Eine Unternehmenssprecherin von Dataport, der gemeinsamen IT-Plattform der Länder, bestätigte NDR und Süddeutscher Zeitung, dass CSC die jüngste Ausschreibung über IT-Dienstleistungen im Wert von 15 Millionen Euro verloren hat. Die Nordländer hatten ihre Vergaberichtlinien zuvor verschärft, um Unternehmen von öffentlichen Aufträgen auszuschließen, die vertrauliche Informationen an ausländische Nachrichtendienste weitergeben könnten. Der CSC-Konzern mit Hauptsitz in den USA gilt als einer der wichtigsten IT-Dienstleister der NSA. Ob dies der Grund dafür ist, dass sich CSC Deutschland in dem Verfahren nicht durchsetzen konnte, ist unklar.

Weiterlesen: Länder setzen umstrittene Computerfirma CSC Deutschland Solutions GmbH vor die Tür

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden