27 | 05 | 2020

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

BUCHTIPP: "Die Impf-Illussion" - Autoren: Dr. Suzanne Humphries & Roman Bystrianyk - Erhältlich beim KOPP Verlag

Bewertung:  / 1

Die verheimlichten Fakten über Infektionskrankheiten und Impfungen

Und hier die Kurzbeschreibung vom KOPP Verlag: "Warum glauben wir etwas? Weil alle anderen es auch glauben? Weil unsere Familie und unser direktes Umfeld es glauben? Weil uns ein angesehener oder vertrauenswürdiger Mitmensch geraten hat, es zu glauben? Hat man uns in der Schule beigebracht, es zu glauben? Haben es die Massenmedien immer wieder so berichtet? Glauben wir es, weil die Idee schon so lange existiert? Was wäre aber, wenn alles, was wir über Infektionskrankheiten und Impfungen glauben, nur Illusion wäre? Es ist noch gar nicht so lange her, dass tödliche Infektionen der Schrecken der westlichen Welt waren. Heute erzählt man uns, dass die medizinischen Eingriffe in Form des Impfens unsere Lebenserwartung erhöht und den massenhaften Tod verhindert hätten. Aber entspricht das wirklich der Wahrheit?

Weiterlesen: BUCHTIPP: "Die Impf-Illussion" - Autoren: Dr. Suzanne Humphries & Roman Bystrianyk - Erhältlich...

Was ist ein Rechtspfleger bei einem Gericht?

Bewertung:  / 2

Rechtspfleger sind nicht an Weisungen eines Vorgesetzten gebunden - Sie sind bei ihren Entscheidungen an Recht und Gesetz gebunden

Laut WIKIPEDIA sind Rechtspfleger in Deutschland und Österreich Beamte des gehobenen Dienstes, die nach den jeweiligen Rechtsordnungen vielfältige Aufgaben bei den Gerichten sowie in Deutschland auch bei den Staatsanwaltschaften wahrnehmen. In beiden Ländern werden ihre Zuständigkeiten hauptsächlich im Wege der Übertragung von ursprünglich dem Richter zustehenden Entscheidungen und sonstigen Aufgaben geregelt. In Deutschland trifft diese Regelungen das Rechtspflegergesetz. Entscheidungen der Rechtspfleger erfolgen zumeist in Form von Beschlüssen. Aufgabenbereiche, rechtliche Stellung und Ausbildung unterscheiden sich in beiden Staaten erheblich voneinander. Rechtspfleger sind in Deutschland Beamte des gehobenen Justizdienstes an Gerichten und Staatsanwaltschaften, die die durch das Rechtspflegergesetz (RPflG) übertragenen Aufgaben wahrnehmen. Die meisten dieser Aufgaben waren früher von Richtern zu erledigen und wurden nach dem Zweiten Weltkrieg in immer größerem Umfang auf Rechtspfleger übertragen.

Weiterlesen: Was ist ein Rechtspfleger bei einem Gericht?

Die Story im Ersten: Jagd auf Snowden

Bewertung:  / 4

Video im Ersten vom 12. Januar 2015 - Verfügbar bis am 9. Februar 2015

Am 12. Januar 2015 sendete das ERSTE "Die Story - Jagd auf Snowden" in einem 45-minütigen Beitrag. Aus rechtlichen Gründen ist dieses Video nur innerhalb von Deutschland und bis zum 9. Februar 2015 verfügbar. Der Film erzählt von der Flucht Edward Snowdens ins Moskauer Exil, wo er sich noch heute befindet. Die Enthüllungen von Edward Snowden geben Dinge preis, wie der FBI auch seinen Vater für seine Zwecke einspannte. Vom Rechercheverbund des NDR, WDR und Süddeutschen Zeitung waren John Goetz und Poul-Erik Heilbuth von Danmarks Radio im Einsatz, die Exclusiv-Interviews führten und in minutiöser Rekonstruktion aufzeichneten. Unter Weiterlesen gehts zum Video.

Weiterlesen: Die Story im Ersten: Jagd auf Snowden

27. Januar 2015: 70 Jahre Befreiung von Auschwitz

Bewertung:  / 2

Gedenktag an den Massenmord der Nazis

Am 27. Januar 1945 ist das Vernichtungslager Auschwitz befreit worden. Es ist ein bleibendes Bild für den Massenmord der Nazis an den europäischen Juden. Auschwitz ist auch der Ausdruck des Rassenwahns in unserer deutschen Geschichte. Die Befreiung des Konzentrationslagers durch die Rote Armee jährt sich zum 70. Mal. Auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog wurde der 27. Januar offiziell zum Gedenktag für die Opfer des Nationalismus ernannt. Die Vereinten Nationen erklärten den 27. Januar im Jahre 2005 zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.

Weiterlesen: 27. Januar 2015: 70 Jahre Befreiung von Auschwitz

BUCHTIPP: Verheimlicht,vertuscht, vergessen - Was 2014 nicht in der Zeitung stand!

Bewertung:  / 0

Das andere Jahrbuch 2015 von Gerhard Wisnewski - Erhältlich beim KOPP Verlag

Und hier die Kurzbeschreibung vom KOPP Verlag: "Dieses Buch beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Es hakt nach, schaut hinter die Kulissen und deckt auf, was uns an Nachrichten innerhalb eines Jahres vorenthalten wurde. Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung?

Weiterlesen: BUCHTIPP: Verheimlicht,vertuscht, vergessen - Was 2014 nicht in der Zeitung stand!

BUCHTIPP: "Der CIA Folter Report" - von Wolfgang Neskovic (Hrsg.) - Erhältlich beim KOPP Verlag

Bewertung:  / 1

Der offizielle Bericht des US-Senats zum Internierungs- und Verhörprogramm der CIA

Und hier die Kurzbeschreibung vom KOPP Verlag: »Wir taten damals exakt das, was notwendig war, um die Schuldigen für 9/11 zu schnappen und einen weiteren Anschlag zu verhindern« Dick Cheney, ehemaliger US-Vizepräsident. Der am 9. Dezember 2014 vom United States Senate Select Committee on Intelligence veröffentlichte Report basiert auf über sechs Millionen interner CIA-Dokumente. Diese beinhalten Informationen zu geheimen Gefängnissen, getöteten Insassen und den angewandten Verhörmethoden. Darüber hinaus zeigen sie die Verzahnung der CIA mit anderen Regierungsorganisationen - innerhalb und außerhalb der USA. Außerdem versucht der Bericht zu klären, inwieweit die CIA parlamentarische Abgeordnete und Regierungsvertreter über das Ausmaß und die Gesetzeskonformität ihres Handelns getäuscht hat.

Weiterlesen: BUCHTIPP: "Der CIA Folter Report" - von Wolfgang Neskovic (Hrsg.) - Erhältlich beim KOPP Verlag

Die Ostfriesen-Clique

Bewertung:  / 0

Sendung: Mittwoch, 7. Januar 2015, 18.15 - 18.45 Uhr, NDR Fernsehen

Die dreiteilige Dokumentation "Die Ostfriesen-Clique" porträtiert Menschen, die es so nur in Ostfriesland geben kann, und zeigt, wie sie zwischen Großefehn, Wiesmoor und Leer zusammenhalten. Aus ganz Ostfriesland kommt die Kundschaft in Helmuths "Hosenecke" nach Wiesmoor, um sich in Modefragen beraten zu lassen. Hier gibt es über 4.000 Jeanshosen und satte Rabatte. Inhaber Helmuth Krüsmann gilt als Jeansspezialist und Mann mit Geschmack. In den meisten Fällen sieht er auf den ersten Blick, welche Größe der Kunde braucht. Klappt das nicht, wird Helmuth auch mal "knatschig". Aber spätestens an der Kasse läuft er wieder auf Hochtouren, wenn es ums Feilschen geht. Das ist nämlich Helmuths große Leidenschaft.

Weiterlesen: Die Ostfriesen-Clique

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden